Vermischtes

Berliner Episoden I – Mit Essen spielt man nicht

Berlin ist eine vielfältige Stadt – und voller sonderbarer Menschen!  Wenn man viel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, trifft man ständig auf sehr eigenwillige und überaus exzentrische Bewohner der Stadt. In dieser Serie schreibe ich sie nun also auf: die kleinen, alltäglichen Begebenheiten, die es einfach wert sind, dokumentiert zu werden.

14.20 Uhr Ringbahn Innsbrucker Platz. Eine junge Frau, Anfang 20, vermutlich Studentin, steigt in die S-Bahn ein. In der linken Hand hält sie eine ungeöffnete Bierflasche, in der rechten Hand ihr Handy mit dem sie gerade (vermutlich nach einer bestandenen Prüfung) lautstark telefoniert. Sie lässt sich auf einen Sitz fallen. „Boah, duuu! Ich bin einfach nur froh, dass ich es hinter mir hab! Boaah..soo’n Scheiß. Hab in letzter Zeit nichts anderes mehr gemacht. Weißt du..mit den anderen war ich grad an der Friedrichstraße…ja, genau. Ja – und wir haben echt so’n Scheiß gemacht.  Ne, echt. Jetzt bloß nichts Anspruchsvolles! Wir haben uns eine Packung mit Würstchen gekauft. Ja.. genau. Und dann haben wir damit so viel Spaß gehabt. Haben die so auf die Fahrbahn gelegt – und die Autos sind drübergefahren. (lacht) Oder da waren so Bäume. Da haben wir die dran gehängt. (kichert) Mann. War DAS lustig! Das hat SO viel Spaß gemacht. Die anderen sind da ja echt so langweilig. Die kiffen glaub ich..und betrinken sich und so. Mann – wie öde! Und wir hatten so viel Spaß mit ‘ner Packung Würstchen.“ Sie unterbricht ihren Monolog, um ihre Bierflasche zu öffnen. „Ach Scheiße!“,  flucht sie, als das Bier schäumend überläuft. Sie redet wieder in ihr Handy. „Ja, du. Sorry. Weißt du, ich sitz in der S-Bahn. Hab hier grad alles mit meinem Bier vollgesaut. Normalerweise find ich das bei anderen Leuten so assig. (kichert) Und jetzt bin ich es selbst! Wo ich bin? Jaa, bin gleich da. Und wo bewegst du dich, so territorial und so? Ah okay. Dann sehen wir uns ja gleich. Du solltest dich aber echt ranhalten!“ Sie läuft zur Tür. „Ich bin nämlich schon bei meinem zweiten Bier!“ Sie steigt aus.

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:    

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Jahresrückblick....ich will auch! Hier meine Highlights des Jahres 2017. Literatur, Kunst, gutes Essen und spannende Reisen. Alles dabei! Das wünsche ich mir auch fürs neue Jahr.
#2017bestnine #rückblick #2017 #highlights #kultur #kunst #literatur #museum #berlin #berlinkultur #bookstagram #oscarwilde #prag #bestof #simplythebest #jahresrückblick #weitersobitte
  • Alles so  schön rot hier! ;) Ich weiß schon, warum ich mich im Deutschen Theater so wohlfühle. Natürlich sind auch die Inszenierungen sehr sehenswert. Gestern lief Kafkas "Amerika" mit einem brillanten Ulrich Matthes.
#deutschestheater #red #redroom #obsessedwithred #lieblingsfarbe #theater #kronleuchter #style #interieurs #kafka #amerika #berlin #berlinkultur #chandelier #igersberlin #berlinstagram #rot #architektur #kultur #kulturblog #theatre @deutschestheaterberlin
  • Nicht nur für Fans der 1920er Jahre interessant: Die Retrospektive "Jeanne Mammen. Die Beobachterin" zeigt das Werk einer sehr vielfältigen talentierten Künstlerin. Noch bis zum 15. Januar in der Berlinischen Galerie!
#jeannemammenbg #jeannemammen #ausstellungstipp #Kunst #art #kunstinberlin #berlin365 #twenties #roaringtwenties #goldentwenties #bigcityberlin #Exhibition #Ausstellung #Kultur #kulturtipp #berlintipp #kulturblog
  • Meine aktuelle Lektüre: "Konzert ohne Dichter" von Klaus Modick. Schön geschriebener Künstlerroman über den Jugendstilmaler Heinrich Vogeler, den doch sehr exzentrischen Rilke und andere Worpswede-Künstler. Den passenden Lesetisch hab ich witzigerweise neulich in einem Café gefunden. (Als wäre er für die Lektüre dieses Buchs gemacht worden, oder? ;))
.
.
#currentlyreading #bookstagram #bookaddict #kunst #roman #lesen #read #vogeler #rilke #worpswede #künstlerroman #klausmodick #design #interieur #jugendstil #artnouveau #literatur #literatur #lesenimcafe
  • Instagram-Bild
  • On and in the rain will fall like tears from a star. .
.
#jamsession #rainyday #guitar #music #blackandwhite #gitarre #musician #guitarsofinstagram #singing #sting #favouritehobby #culture #guitarlove #alhambra #spanishguitar #sofa #sofasession #cozy #relaxingday #bw #bwphoto
  • Wie bringe ich mehr Nachhaltigkeit in meinen Alltag? Autorin Milena Glimbovski (@milenskaya) hält in ihrem Buch "Ohne Wenn und Abfall" viele inspirierende Denkanstöße bereit. Mehr dazu jetzt in meiner Rezension: #linkinbio
.
.
#zerowaste #unverpackt #Minimalismus #bookstagram #Rezension #books #nowaste #Nachhaltigkeit #sustainability #betterplace #tipps #kochen #essen #Sachbuch #Inspiration #buchtipp
  • Was für ein inspirierender #Instawalk vorhin im Deutschen Historischen Museum. Hier ist jetzt eine Ausstellung zur Russischen Revolution 1917 angelaufen. Ein paar ausgewählte Blogger/Instagrammer/ Twitterer ..whatever..durften heute an einer exklusiven Kuratorenführung teilnehmen. Danke für die Einladung, @dhmberlin, hat Spaß gemacht! :) .
.
#dhmrevolution #russland #russischerevolution #1917 #history #geschichte #museum #berlinkultur #kultur #russia #art #culture #berlinstagram #dhm #dhmberlin #kulturblog #architektur #architecture #pei #peibau #archigram #berlin365
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de