Kunst & Fotografie

Friedrichshain

Und weiter geht’s mit meiner fotografischen Tour durch Berlin! Nachdem ich euch in letzter Zeit schon in den Bergmann-Kiez und den Charlottenburger Schlosspark entführt habe, ging es heute etwas weiter in den Osten – nach Friedrichshain! Für mich bedeutete dies eine lange Fahrt mit diversen U-Bahnen. Einer der Gründe dafür, dass es mich in diesen Stadtteil nur sehr selten verschlägt (und jaa, ich gebs zu – auch aufgrund bestimmter Vorurteile! ;)) Ein paar Fotos, die bei meinem Spaziergang entstanden sind, seht ihr jetzt hier:

Friedrichshain hat eigentlich alles, was ein typischer Berliner Szenebezirk haben muss: unsanierte Altbauten mit Abriss-Charme, kleine trendige Cafés mit dem typisches Angebot: lactosefreier Latte Macchiato (Widerspruch?!), vegane Speisen! 100 % Bio! Dann gibt es noch niedliche Boutiquen mit Dingen, die zwar schön sind, aber eigentlich auch niemand wirklich braucht. Ganz nett zum Rumschlendern, wirklich wohnen muss man hier aber auch nicht.

Positiv überrascht war ich hingegen davon: ein kleines Kino, mitten im Kiez! Studentisch, Arthouse-Filme – vermutlich auch zu kleinen Preisen! Da kommen wieder ein paar sentimentale Erinnerungen an das Marburger Unikino hoch 😉 Nicht schlecht. War aber leider nicht offen, sonst wäre ich da vermutlich sofort reingerannt. Vielleicht ein Grund mal wieder zu kommen…

Dann ging es jedoch zu meinem eigentlichen Ziel: der Trendmafia! Anders als sonst fand der tolle Designmarkt diesmal in der kultigen Karl-Marx-Buchhandlung statt – in der gleichnamigen Straße, die von der DDR zur Prachtallee ausgebaut wurde. Somit ein geschichtsträchtiger Ort, den ich bisher auch nur aus dem Film “Das Leben der Anderen” kannte. Stasi-Spitzel Gerd Wiesler (gespielt von Ulrich Mühe) kauft in der Schlussszene des Films nämlich in dieser Buchhandlung den Roman des Schriftstellers, den er jahrelang überwacht hat.

Unterdessen wird die Buchhandlung anderweitig genutzt, u.a. befindet sich in dem denkmalgeschützten Gebäudekomplex eine Filmproduktionsfirma oder wird für Veranstaltungen vermietet. So etwa wie an diesem Wochenende an die Macher des Trendmafia-Designmarkts.

Schicker Schriftzug - ist sogar denkmalgeschützt!

Das Angebot der Trendmafia war wie immer ganz vielfältig: Schmuck, schicke Taschen, Kleider von jungen Modeschöpfern – ich bin aber ausnahmsweise mal nicht fündig geworden – ist ja auch immer eine Frage des Budgets… 😉

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!
Bis bald,
eure Deborah

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:            

    1 KOMMENTAR

  • Felix 3. März 2012 Reply

    Was auch noch reingepasst hätte, wäre das ND-Gebäude am Ostbahnhof, wo jetzt die Rosa-Luxemburg-Stiftung drin ist. Ist zwar Mitte (oder?) aber hätte zur Karl-Marx Bibliothek gepasst. Anonsten hübsche Bilder!

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Frisch ausgelesen & rezensiert: Franziska Seyboldts sehr persönliches Buch über ihr Leben mit der Angst. #rezension jetzt im Blog.
#angst #angststörung #psychologie #franziskaseyboldt #schreiben #schreibengegendieangst #mutig #bookstagram #book #currentlyreading #fear #angstessenseeleauf @kiwi_verlag
  • Die Im-Park-lese-Saison ist eröffnet. Mit dem guten Vladimir Nabokov, der in "König Dame Bube" eine dramatische Dreiecksgeschichte erzählt.
#lesen #Frühling #literatur #bookstagram #parklife #spring #nabokov #russianliterature #read #currentlyreading #read #book #bücherliebe #kulturblog #vladimirnabokov
  • Zufällig entdeckt am Sonntag: Das israelische @cafegordon in #Neukölln bietet auch ein wunderbares Brunch-Büffet an. Authentisch & lecker. :)
#esseninberlin #food #israel #cafegordon #foodporn #eatfresh #vegetarisch #vegan #hipster #telaviv #israelinberlin #foodberlin #berlintipp #discoverberlin #trendy #cafetipp #veggyfood #veggy #berlin #berlin365 #fotogen #berlinstagram #yummy #brunch
  • Durch die romantischen Gassen und Arkaden von Bologna flanieren...ich vermisse es jetzt schon.
#bellaitalia #bologna #labellavita #reise #travelling #italien #nostalgie #flaneur #urlaub #ladolcevita #italienliebe #discovering #gotravel #instatravel
  • 7 Jahre war ich nicht dort: Marburg, die Stadt, in der ich 3 Jahre Literatur studiert habe. Es ist ein seltsames Gefühl, wieder durch die bekannten Gassen zu schlendern und sich an die "alten" Zeiten zu erinnern. Ja, ich merk schon, die Nostalgie ;) Nun bin ich also als ganz normaler Tourist zurückgekehrt
#marburg #mr #backinhessen #nostalgie #nostalgicspaces #memories #comingback #studieren #studentenstadt #unistadt #melancholy #goodoldtimes #damals #tourist #travelling
  • Gleich Film ab bei der #Berlinale: schau mir den italienischen Film "La terra dell'abbastanza" an. #berlin365 #berlino #berlinstagram #arthouse #kinointernational #cinema #redcarpet #berlinale2018
  • Am Boxi.
#perfektemittagspause #boxhagenerplatz #berlin #fhain #friedrichshain #parklife #lunchtime #alltag #everyday #wannkommtderfrühling #berlin365 #berliner #hauptstadt #visitberlin #blueskies #winterinberlin
  • So lässt sich doch der Sonntag beginnen: Mit einer schönen Tasse Matcha-Tee und guter Lektüre: Fuminori Nakamuras Roman DER DIEB. Stimmungsvoll, feinfühlig und nervenaufreibend bis zur letzten Seite. Den Autor behalte ich auf jeden Fall im Auge. :) Die #Rezension findet Ihr jetzt im Blog. (#linkinbio)
#fuminorinakamura #Japan #matcha #bookstagram #read #lesen #Lektüre #currentlyread #reading #japanesebooks #japaneseliterature #inlovewithjapan #biginjapan #japanese #derdieb @diogenesverlag #diogenes #Thriller #novel
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.