Kunst & Fotografie

Jena, schwarzweiß

Fast drei Monate lebe und studiere ich schon in Jena. Meine Spiegelreflex wurde in dieser Zeit leider nur wenig ausgeführt…dies musste ich also unbedingt nachholen. Da ich mal wieder auf schwarzweiße Impressionen Lust hatte, hier und jetzt: Jena, schwarzweiß, aus meinen Blickwinkel betrachtet!

Ich wohne nicht weit weg von der Industrie Jenas, genauer gesagt der optischen Industrie. Bedeutende Firmen wie Carl Zeiss Jena, Schott und Jenoptik sind gleich nebenan. Ich lebe also in einem ganz fotografischen Umfeld (jaja, so versucht man sich das schön zu reden ;)) – egal. Gute Fotomotive gibt meine Nachbarschaft jedenfalls schon mal her:

Carl Zeiss

Gleich daneben ist die Fachhochschule mit dem „schicken“ Dreiecksymbol, das sich prima für ein Logik-Rätsel a la „Wie viele Dreiecke siehst du?“ eignen würde…

Fachhochschule

Unweit der FH befindet sich ein weiteres architektonisches Highlight:

Hochhaus

Ein paar Schritte weiter, auf dem Weg zum Westbahnhof hingegen, zeigt sich Jena von einer ganz anderen Seite. Gemütliche kleine Geschäfte, Backsteinhäuser und Fachwerk, eine kleine Bäckerei – schön!

Fachwerk und Backstein

Kurz vorm Westbahnhof leuchtet einem dann schon das indirekte (?) Wahrzeichen von Jena entgegen – der JenTower. Dieser ist mit guten 145 Metern Höhe der höchste Turm Ostdeutschlands (jaja, Wikipedia-Wissen) und kann sogar besichtigt werden – nach Entrichtung eines Eintrittsgeldes. Von Einheimischen wird der Turm sehr kreativ als „Keksrolle“ bezeichnet. Auch nicht schlecht.
Mich erinnert der Turm, zumindest von seiner Funktion (man kann sich immer prima orientieren, wo man gerade ist, sollte man mal die Orientierung verloren haben) ein wenig an das Marburger Schloss! Dies war ja irgendwie auch immer da und von fast überall zu sehen. Bevor hier aber Protestschreie laut werden, relativiere ich dies natürlich noch etwas: Klar, die Schönheit des Marburger Schlosses kann jetzt nicht so leicht überboten werden. Schon gar nicht von so einem silbrig glänzenden Büroturm… 😉

JenTower

JenTower

So. Ich hoffe, euch hat meine kleine (schwarzweiße) Fototour gefallen. In den nächsten Tagen zeige ich euch dann das glitzernde, leuchtende und nach Glühwein und gebrannten Mandeln duftende Jena! (naja..den Duft müsst ihr euch dann dazudenken) Bis dann, eure Deborah

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:      

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Jahresrückblick....ich will auch! Hier meine Highlights des Jahres 2017. Literatur, Kunst, gutes Essen und spannende Reisen. Alles dabei! Das wünsche ich mir auch fürs neue Jahr.
#2017bestnine #rückblick #2017 #highlights #kultur #kunst #literatur #museum #berlin #berlinkultur #bookstagram #oscarwilde #prag #bestof #simplythebest #jahresrückblick #weitersobitte
  • Alles so  schön rot hier! ;) Ich weiß schon, warum ich mich im Deutschen Theater so wohlfühle. Natürlich sind auch die Inszenierungen sehr sehenswert. Gestern lief Kafkas "Amerika" mit einem brillanten Ulrich Matthes.
#deutschestheater #red #redroom #obsessedwithred #lieblingsfarbe #theater #kronleuchter #style #interieurs #kafka #amerika #berlin #berlinkultur #chandelier #igersberlin #berlinstagram #rot #architektur #kultur #kulturblog #theatre @deutschestheaterberlin
  • Nicht nur für Fans der 1920er Jahre interessant: Die Retrospektive "Jeanne Mammen. Die Beobachterin" zeigt das Werk einer sehr vielfältigen talentierten Künstlerin. Noch bis zum 15. Januar in der Berlinischen Galerie!
#jeannemammenbg #jeannemammen #ausstellungstipp #Kunst #art #kunstinberlin #berlin365 #twenties #roaringtwenties #goldentwenties #bigcityberlin #Exhibition #Ausstellung #Kultur #kulturtipp #berlintipp #kulturblog
  • Meine aktuelle Lektüre: "Konzert ohne Dichter" von Klaus Modick. Schön geschriebener Künstlerroman über den Jugendstilmaler Heinrich Vogeler, den doch sehr exzentrischen Rilke und andere Worpswede-Künstler. Den passenden Lesetisch hab ich witzigerweise neulich in einem Café gefunden. (Als wäre er für die Lektüre dieses Buchs gemacht worden, oder? ;))
.
.
#currentlyreading #bookstagram #bookaddict #kunst #roman #lesen #read #vogeler #rilke #worpswede #künstlerroman #klausmodick #design #interieur #jugendstil #artnouveau #literatur #literatur #lesenimcafe
  • Instagram-Bild
  • On and in the rain will fall like tears from a star. .
.
#jamsession #rainyday #guitar #music #blackandwhite #gitarre #musician #guitarsofinstagram #singing #sting #favouritehobby #culture #guitarlove #alhambra #spanishguitar #sofa #sofasession #cozy #relaxingday #bw #bwphoto
  • Wie bringe ich mehr Nachhaltigkeit in meinen Alltag? Autorin Milena Glimbovski (@milenskaya) hält in ihrem Buch "Ohne Wenn und Abfall" viele inspirierende Denkanstöße bereit. Mehr dazu jetzt in meiner Rezension: #linkinbio
.
.
#zerowaste #unverpackt #Minimalismus #bookstagram #Rezension #books #nowaste #Nachhaltigkeit #sustainability #betterplace #tipps #kochen #essen #Sachbuch #Inspiration #buchtipp
  • Was für ein inspirierender #Instawalk vorhin im Deutschen Historischen Museum. Hier ist jetzt eine Ausstellung zur Russischen Revolution 1917 angelaufen. Ein paar ausgewählte Blogger/Instagrammer/ Twitterer ..whatever..durften heute an einer exklusiven Kuratorenführung teilnehmen. Danke für die Einladung, @dhmberlin, hat Spaß gemacht! :) .
.
#dhmrevolution #russland #russischerevolution #1917 #history #geschichte #museum #berlinkultur #kultur #russia #art #culture #berlinstagram #dhm #dhmberlin #kulturblog #architektur #architecture #pei #peibau #archigram #berlin365
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de