Literatur

Literatur in 300 Wörtern (12): Ljudmila Ulitzkaja – Die Lügen der Frauen

Bedeutende Schriftsteller der Weltliteratur: Dostojewski, Tolstoi, Tschechow…ja, diese Aufzählung könnte man noch endlos weiterführen, denn: die Russen haben es – schlicht gesagt – literarisch einfach drauf! Aber wie so oft, musste ich feststellen, dass ich über die moderne, aktuelle (!) Literatur in diesem Land eigentlich viel zu wenig weiß. In den Semesterferien fiel mir zufällig ein Werk der Moskauer Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja in die Hände. Da mein Blog derzeit ja gerade wieder im Begriff ist, ein wenig Staub anzusetzen (und dies natürlich auf keinen Fall passieren darf!), lest ihr jetzt eine neue Folge „Literatur in 300 Wörtern“.

Ljudmila UlitzkajaInhalt in 3 Sätzen: Die Moskauerin Shenja ist ein Mensch, dem alle gern ihr Herz ausschütten: immer wieder muss sie jedoch auch erfahren, dass nicht alles, was ihr voller Dramatik geschildert wird, der Wahrheit entspricht. Die Frauen, die Shenja ihr Leid berichten, haben sich oft schon ein scheinbar sicheres Gerüst von Lebenslügen geschaffen, von dem sie nicht wieder so leicht abrücken können. Als Shenja eines Tages selbst ein schwerer Schicksalsschlag ereilt, wird auch sie vor die Entscheidung gestellt: lügen oder zu dem Geschehenen stehen?

Lieblingszitat:In diesem Augenblick kam Ljuda herein, graziös schwankend, mit einer leichten Drehung vor jeder Türklinke. Sie stürzte in eine Kabine, erbrach sich und pinkelte. Dann kam sie heraus. Die Toilettenfrau drückte ihr sofort ein Glas in die Hand. Ljuda spülte sich den Mund und sprühte Mundspray hinein. Sie setzte sich auf die Chaiselongue. Ihr Blick fiel auf Shenja, und schlagartig war jegliche Freundlichkeit von ihrem Gesicht weggewischt wie ein Make-up. Sie zündete sich eine Zigarette an, verzog das Gesicht zu einer Grimasse und sprach Shenja plötzlich im Ton einer Straßennutte an: ‚Was machst du hier? Von wem wirst du bezahlt? Was willst du überhaupt?‘ Wie häufig bei Betrunkenen, war ihre Stimmung offenbar abrupt umgeschlagen, und Shenja antwortete sanft: ‚Ich schreibe ein Filmskript, Ljuda, über russische Mädchen in Zürich. Und du bist hier die Heldin, alle reden von dir – Ljuda aus Moskau…‘“

Die russische Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja wirft in ihrem Buch einen Blick in die Psyche geschundener weiblicher Seelen. Eine rechte Einordnung, was man vor sich hat – Kurzgeschichtenband, Erzählzyklus oder Roman – ist recht schwierig, da die 6 Kapitel alle für sich allein stehen könnten, gleichzeitig aber auch immer die charismatische Hauptfigur Shenja vorkommt. Die geschilderten lügenden Frauen werden nie bloßgestellt, sondern stets mit einem liebevollen Blick charakterisiert. Sie alle trotzen dem grauen, eintönigen Alltag, indem sie sich in Traumwelten flüchten, sich ihre eigenen Realitäten erfinden. Gleichzeitig wissen sie stets, dass ihre Luftschlösser ebenso schnell wie sie errichtet wurden auch wieder einstürzen können.

Dieses Buch ist für Leser, die sich für zeitgenössische russische Literatur interessieren. Ljudmila Ulitzkaja entführt den Leser in ihrem ungewöhnlichen Prosawerk in fremde russische Lebenswelten und beweist eine beeindruckende Beobachtungsgabe. Auf dass diese bemerkenswerte literarische Stimme noch von vielen Lesern gehört werde!

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:        

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Okay, alles klar: Bücherflohmärkte sind verdammt gefährlich! :D
.
.
#meinherbstistgerettet #toomanybookstoolittletime #shopping #booknerd #secondhand #flohmarkt #fleamarket #bookaddict #bookstagram #igreads #whattoreadnext #literature #lookslikearainbow #rainbow #lesen #bücher #bücherliebe #currentlyreading #nextread #bookhaul #readstagram
  • Der neue Hotspot für kreative Street Art. Rund um die Bülowstraße toben sich schon länger Künstler an den Häuserfassaden aus. Gestern hat hier außerdem das weltweit erste Museum für #Streetart @urbannationberlin geöffnet. Unter der U-Bahn-Hochbahn zwischen #Nollendorfplatz und #Bülowstrasse könnt Ihr heute außerdem auf der #artmeile tolle (vergängliche) Meisterwerke bewundern. Hin da!
.
.
.
#kulturtipp #artweekberlin #kunstinberlin #artberlin #urbanart #art #schöneberg #visit_Berlin #berlin365 #kultur #freizeittipp #fotografie #berlin #weloveberlin
  • Echt spacig, der blaue Saal des neu eröffneten #DelphiLux am #Zoo. Hier hab ich mir gestern das Drama "Meine Cousine Rachel" zu Gemüte geführt. Eine kinoreiche Woche, ich weiß! Aber wenn ich spontan an gratis Kinogutscheine gelange, bin ich sicher eine der Letzten, die ablehnt ;)
.
.
.
#kino #filmblogger #delphi #yorckgruppe #arthouse #blue #soschönblau #design #neueskino #charlottenburg #filmkunst #mycousinrachel #kulturblog #filmblog #kommmitdembloggennichthinterher #firstworldproblems
  • Herbstzeit! Kennt Ihr auch dieses plötzliche Bedürfnis, die eigenen 4 Wände gemütlicher zu machen? Ich war soeben bei Ikea und hab mich endlich mit einer schicken Bilderleiste ausgestattet. Die Zitate/Literaten/Künstler in den Rahmen werden sicher mal wechseln, aber den Anfang machen der große Dandy #OscarWilde und die inspirierende Modeikone #CocoChanel. :) Wie macht Ihr Euer Zuhause fit für den Herbst?
.
.
.
#ikea #sowohnich #bloggerzuhause #home #wohnkultur #kunst #kultur #inspiration #inspirationalquotes #idols #quotes #literatur #dandy #interieurs #lifestyle #photography #zuhause #autumn #hygge #gemütlich #cozyhome
  • Im Lieblingskino. Mal sehen, ob mich "Western" mehr überzeugen kann als "Tulpenfieber". ;)
.
.
.
#kino #cinema #delphi #berlin #kultur #arthouse #filmfilmfilm #filmnerd #cineast #charlottenburg #western #movienerd #movie #germanfilms #neuerdeutscherfilm #oldschool #oldcinema #goodoldcharlottenburg #heimatkiez #filmblogger @yorckkinogruppe
  • Prag war die absolut richtige Wahl für einen spontanen Städtetrip. Jetzt erstmal wieder zuhause ankommen, Eindrücke sacken lassen (und die rund 400 Fotos sichten und sortieren ;)) #prag #goldenestadt #prague #citytrip #sightseeing #travelgram #latergram #instatravel #travel #traveller #backpacking #rucksackreise #charlesbridge #romantic #travelblogger #cityofkafka #kultur #literatur #bookstagram #igtravel #czech #fotoreise #unterwegs #deborahontheroad
  • Der Sommer ist fast vorbei. Schnell nochmal auf die Liegewiese - natürlich mit Buch!

#bookstagram #book #igreads #zeldafitzgerald #diogenes #read #readstagram #bookaddict #booknerd #roaringtwenties #blackandwhite #endofsummer #savemethewaltz #summertimesadness #lesen #literatur #literaturliebe #liegewiese
  • Danke an @snu_snu fürs Taggen (#openbooks). Meine momentane Balkonlektüre: Joseph Brodskys #Venedig-Reiseerinnerungen "Ufer der Verlorenen". Hab ich aus dem Müll (!) gefischt.. Wer macht denn sowas? Liest sich schön, wenn der Autor auch einen sehr ausschweifenden blumigen Stil hat. Allerdings interessante Venedig-Impressionen. Bekomme große Lust mal im Winter in die Lagunenstadt zu reisen. Dann soll die Stadt laut Brodsky besonders eindrucksvoll sein. (Und schön menschenleer) Ob das heute noch so ist? Das Buch ist immerhin von 1989. ;)
.
.
.
#bookstagram #summer #balkonien #igreads #booklover #ausdemmüllgerettet #zufallsfund #buch #venice #russianliterature #literature #green #urbangardening #lesen #read #booknerd #currentlyreading #dasleseich #literaturliebe #reisebuch #reisen #reise #Reiseliteratur #travel #traveller #igtravels #italy #italia
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de