Film

Ummah – Unter Freunden (2013)

Ummah - Unter Freunden

Der verdeckte Ermittler Daniel, der zuletzt bei einem Einsatz in der Neonazi-Szene schwer verletzt wurde, hat genug von seiner Arbeit beim Verfassungsschutz. Er will aussteigen und endlich ein ruhiges Leben führen. Sein Vorgesetzter lässt ihn zwar nur ungern ziehen, bietet ihm jedoch an, eine Wohnung in Berlin-Neukölln zu beziehen und die vergangenen traumatischen Ereignisse erstmal ziehen zu lassen, um dann hoffentlich doch in seinen alten Job als V-Mann zurückzukehren.

Neukölln, immer noch einer der Problembezirke Berlins, empfängt Daniel nicht gerade mit offenen Armen. Die verranzte Bude mit kaputten Fensterläden und abgeblätterten gelben Tapeten war sicher noch nie besonders wohnlich. „Neukölln, is echt ‘ne Scheißjegend,“ urteilt der Taxifahrer, der ihn zu seinem neuen Domizil fährt. Trotz abgewrackter neuer Wohnumgebung lernt Daniel schon bald die muslimische Nachbarschaft kennen und schließt – nach mehr oder minder erfolgreichem Fernseher-Kauf – Freundschaft mit Abbas und Jamal, die in der gleichen Straße einen Handyladen betreiben. Er taucht schon bald tief in die muslimische Lebenswelt ein, sitzt mit seinen neuen Freunden in kuschligen Wohnzimmern, raucht Wasserpfeife und trinkt mit den anderen Männern aus der Nachbarschaft am Nachmittag Tee.

Und doch bleibt Daniel, so schnell er auch Anschluss findet, fremd in seiner Umgebung. Seine Vergangenheit holt ihn immer wieder ein. Der scheinbar feste Boden unter seinen Füßen beginnt immer wieder zu wanken, wenn er beispielsweise wieder einmal zu halluzinogenen Drogen greift oder sich alleine in seiner Wohnung mit Wodka betrinkt. „Wir sind alle das Produkt unserer Vergangenheit“, formuliert er einmal und meint damit seinen eigenen schwachen Charakter, der es ihm möglich machte, jahrelang für den Verfassungsschutz zweifelhafte politische Gruppierungen zu beobachten, ohne wirklich hinter seiner Tätigkeit und den vertretenen Ideologien zu stehen. Frederick Lau spielt die Zerrissenheit des V-Manns, der zwischen Vergangenheit und Gegenwart gefangen ist, sehr überzeugend. Er vermag es, dass man dem ruhigen, unscheinbaren jungen Mann – trotz seiner zweifelhaften Vergangenheit – Sympathie entgegenbringt. Auch das Abtauchen in muslimische Alltagswelten macht den Film zu einem erfrischenden Erlebnis. Authentisch und ohne dabei in die Klischee-Falle zu tappen vermittelt „Ummah – Unter Freunden“ spannende Einblicke in das Leben von Migranten in Berlin-Neukölln.

Gerade zu Beginn zeichnet sich der Film durch seinen spritzigen Humor aus, der einem die eine oder andere Lachträne ins Auge zaubert. Wer jemals eine Wohnung tapeziert und versucht hat, eine Weinflasche mit Geschenkpapier einzupacken, wird sich wiedererkennen und sich ein Grinsen nicht verkneifen können. Im Großen und Ganzen rutscht „Ummah – Unter Freunden“ jedoch – glücklicherweise – nicht ins Klamaukige ab, sondern bleibt schlussendlich doch bei seinem sehr ernsten Grundthema. An der einen oder anderen Stelle wurde zugegenermaßen zwar eine doch sehr starke Schwarz-Weiß-Malerei vorgenommen – einer der Aspekte, die den Film zum Ende hin in seiner Wirkung ein wenig absinken lassen. Aber was soll’s! Der deutsch-türkische Filmemacher Cüneyt Kaya hat mit seinem Debütfilm ohne Frage eines geschafft: mal wieder ein bisschen frischen Wind in die teilweise doch etwas verstaubte deutsche Filmlandschaft zu bringen und die – oft viel zu oft ausgeblendete – Lebenswirklichkeit von muslimischen Einwanderern in Deutschland in den Fokus zu rücken.

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:         

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Okay, alles klar: Bücherflohmärkte sind verdammt gefährlich! :D
.
.
#meinherbstistgerettet #toomanybookstoolittletime #shopping #booknerd #secondhand #flohmarkt #fleamarket #bookaddict #bookstagram #igreads #whattoreadnext #literature #lookslikearainbow #rainbow #lesen #bücher #bücherliebe #currentlyreading #nextread #bookhaul #readstagram
  • Der neue Hotspot für kreative Street Art. Rund um die Bülowstraße toben sich schon länger Künstler an den Häuserfassaden aus. Gestern hat hier außerdem das weltweit erste Museum für #Streetart @urbannationberlin geöffnet. Unter der U-Bahn-Hochbahn zwischen #Nollendorfplatz und #Bülowstrasse könnt Ihr heute außerdem auf der #artmeile tolle (vergängliche) Meisterwerke bewundern. Hin da!
.
.
.
#kulturtipp #artweekberlin #kunstinberlin #artberlin #urbanart #art #schöneberg #visit_Berlin #berlin365 #kultur #freizeittipp #fotografie #berlin #weloveberlin
  • Echt spacig, der blaue Saal des neu eröffneten #DelphiLux am #Zoo. Hier hab ich mir gestern das Drama "Meine Cousine Rachel" zu Gemüte geführt. Eine kinoreiche Woche, ich weiß! Aber wenn ich spontan an gratis Kinogutscheine gelange, bin ich sicher eine der Letzten, die ablehnt ;)
.
.
.
#kino #filmblogger #delphi #yorckgruppe #arthouse #blue #soschönblau #design #neueskino #charlottenburg #filmkunst #mycousinrachel #kulturblog #filmblog #kommmitdembloggennichthinterher #firstworldproblems
  • Herbstzeit! Kennt Ihr auch dieses plötzliche Bedürfnis, die eigenen 4 Wände gemütlicher zu machen? Ich war soeben bei Ikea und hab mich endlich mit einer schicken Bilderleiste ausgestattet. Die Zitate/Literaten/Künstler in den Rahmen werden sicher mal wechseln, aber den Anfang machen der große Dandy #OscarWilde und die inspirierende Modeikone #CocoChanel. :) Wie macht Ihr Euer Zuhause fit für den Herbst?
.
.
.
#ikea #sowohnich #bloggerzuhause #home #wohnkultur #kunst #kultur #inspiration #inspirationalquotes #idols #quotes #literatur #dandy #interieurs #lifestyle #photography #zuhause #autumn #hygge #gemütlich #cozyhome
  • Im Lieblingskino. Mal sehen, ob mich "Western" mehr überzeugen kann als "Tulpenfieber". ;)
.
.
.
#kino #cinema #delphi #berlin #kultur #arthouse #filmfilmfilm #filmnerd #cineast #charlottenburg #western #movienerd #movie #germanfilms #neuerdeutscherfilm #oldschool #oldcinema #goodoldcharlottenburg #heimatkiez #filmblogger @yorckkinogruppe
  • Prag war die absolut richtige Wahl für einen spontanen Städtetrip. Jetzt erstmal wieder zuhause ankommen, Eindrücke sacken lassen (und die rund 400 Fotos sichten und sortieren ;)) #prag #goldenestadt #prague #citytrip #sightseeing #travelgram #latergram #instatravel #travel #traveller #backpacking #rucksackreise #charlesbridge #romantic #travelblogger #cityofkafka #kultur #literatur #bookstagram #igtravel #czech #fotoreise #unterwegs #deborahontheroad
  • Der Sommer ist fast vorbei. Schnell nochmal auf die Liegewiese - natürlich mit Buch!

#bookstagram #book #igreads #zeldafitzgerald #diogenes #read #readstagram #bookaddict #booknerd #roaringtwenties #blackandwhite #endofsummer #savemethewaltz #summertimesadness #lesen #literatur #literaturliebe #liegewiese
  • Danke an @snu_snu fürs Taggen (#openbooks). Meine momentane Balkonlektüre: Joseph Brodskys #Venedig-Reiseerinnerungen "Ufer der Verlorenen". Hab ich aus dem Müll (!) gefischt.. Wer macht denn sowas? Liest sich schön, wenn der Autor auch einen sehr ausschweifenden blumigen Stil hat. Allerdings interessante Venedig-Impressionen. Bekomme große Lust mal im Winter in die Lagunenstadt zu reisen. Dann soll die Stadt laut Brodsky besonders eindrucksvoll sein. (Und schön menschenleer) Ob das heute noch so ist? Das Buch ist immerhin von 1989. ;)
.
.
.
#bookstagram #summer #balkonien #igreads #booklover #ausdemmüllgerettet #zufallsfund #buch #venice #russianliterature #literature #green #urbangardening #lesen #read #booknerd #currentlyreading #dasleseich #literaturliebe #reisebuch #reisen #reise #Reiseliteratur #travel #traveller #igtravels #italy #italia
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de