Literatur

Literatur in 300 Wörtern (31): Arturo Pérez-Reverte – Dreimal im Leben

Tanz

Arturo Pérez-Reverte – Dreimal im LebenInhalt in 3 Sätzen: Ein Kreuzfahrtschiff in den 1920er Jahren: Der charmante Tänzer Max und Mecha, die bildschöne Frau eines berühmten Komponisten gehen eine leidenschaftliche Liaison ein. Jahre später erhält diese zarte Liebe in der mondänen Hafenstadt Nizza eine zweite Chance. Doch werden die beiden diese nutzen – sieht man sich nicht immer dreimal im Leben…?

Lieblingszitat:

„Etwas an dieser […] Frau hält seinen Blick fest, während das Grüppchen sich über die Piazza Tasso entfernt. Vielleicht ist es ihr Gang: langsam, sicher, die rechte Hand lässig in der Jackentasche. Der Gang derjenigen, die ein Leben lang selbstbewusst durch ihre mit Teppichen ausgelegte Welt geschritten ist. […] Tatsache ist, dass Max, so unvermittelt wie einem manchmal Bruchstücke eines vergessenen Traumes wieder einfallen, vom fernen Echo einer Erinnerung aufgeschreckt wird. Dem Abglanz eines längst vergangenen Bildes, einer Geste, einer Stimme, eines Lachens.“

Was zunächst nach einer seichten Liebesgeschichte klingen mag, entwickelt sich auf über 500 Seiten zu einer spannenden Erzählung voller Sehnsucht, Nostalgie und zwei weiteren Zutaten eines faszinierenden Romans: Sex and Crime! Zwischendurch hat der Roman viele Momente, in denen man sich plötzlich in einen guten Hitchcock-Thriller hineinversetzt fühlt: Lebemann Max wird im Laufe der Erzählung in undurchsichtige Spionage-Affären verwickelt, die ihn in die eine oder andere brenzlige Lage bringen. Autor Pérez-Reverte schildert diese kritischen Momente sehr gekonnt, teilweise indem er die verschiedenen Zeitebenen (wie in einem Film) so montiert, dass man als Leser gar nicht anders kann, als weiterlesen zu wollen! Wie wird das wohl noch ausgehen? Wird der Kleinganove Max nochmal mit einem blauen Auge davonkommen? Schach und Tango spielen in diesem Roman außerdem zwei weitere wichtige Hauptrollen – diese beiden Themen fügen sich jedoch gut in den Plot ein und unterstützen die melancholische Atmosphäre des Romans. Insgesamt ist Arturo Pérez-Reverte mit „Dreimal im Leben“ ein mitreißender Roman gelungen, der alle Elemente fesselnder Unterhaltungsliteratur in sich vereint. Lebhaft und anschaulich erzählt. Wunderbar.

Dieses Buch ist für alle Leser, die sich für nostalgische und spannungsreiche Erzählungen begeistern. Trotz seiner 523 Seiten ist der Roman sehr schnell gelesen – einfach, weil man wissen will, wie es weitergeht! Ich konnte es jedenfalls kaum erwarten, mich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit wieder in eine Welt voller Intrigen, Verrat und Leidenschaft zu begeben…

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:            

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Meine aktuelle Lektüre: "Konzert ohne Dichter" von Klaus Modick. Schön geschriebener Künstlerroman über den Jugendstilmaler Heinrich Vogeler, den doch sehr exzentrischen Rilke und andere Worpswede-Künstler. Den passenden Lesetisch hab ich witzigerweise neulich in einem Café gefunden. (Als wäre er für die Lektüre dieses Buchs gemacht worden, oder? ;))
.
.
#currentlyreading #bookstagram #bookaddict #kunst #roman #lesen #read #vogeler #rilke #worpswede #künstlerroman #klausmodick #design #interieur #jugendstil #artnouveau #literatur #literatur #lesenimcafe
  • Instagram Bild
  • On and in the rain will fall like tears from a star. .
.
#jamsession #rainyday #guitar #music #blackandwhite #gitarre #musician #guitarsofinstagram #singing #sting #favouritehobby #culture #guitarlove #alhambra #spanishguitar #sofa #sofasession #cozy #relaxingday #bw #bwphoto
  • Wie bringe ich mehr Nachhaltigkeit in meinen Alltag? Autorin Milena Glimbovski (@milenskaya) hält in ihrem Buch "Ohne Wenn und Abfall" viele inspirierende Denkanstöße bereit. Mehr dazu jetzt in meiner Rezension: #linkinbio
.
.
#zerowaste #unverpackt #Minimalismus #bookstagram #Rezension #books #nowaste #Nachhaltigkeit #sustainability #betterplace #tipps #kochen #essen #Sachbuch #Inspiration #buchtipp
  • Was für ein inspirierender #Instawalk vorhin im Deutschen Historischen Museum. Hier ist jetzt eine Ausstellung zur Russischen Revolution 1917 angelaufen. Ein paar ausgewählte Blogger/Instagrammer/ Twitterer ..whatever..durften heute an einer exklusiven Kuratorenführung teilnehmen. Danke für die Einladung, @dhmberlin, hat Spaß gemacht! :) .
.
#dhmrevolution #russland #russischerevolution #1917 #history #geschichte #museum #berlinkultur #kultur #russia #art #culture #berlinstagram #dhm #dhmberlin #kulturblog #architektur #architecture #pei #peibau #archigram #berlin365
  • #Charlottenburg hat einfach die schönsten Kinos. Hier war ich gestern im altehrwürdigen #CinemaParis, das sich in seinem Programm vor allem auf französischen #Arthouse konzentriert. Ich hab mir Hanekes neuen Film "Happy End" angesehen... Schwer verdaulich, bedrückend, also definitiv ein Film, der nachwirkt. Mehr dazu bald im Blog.
.
.
#berlin #kultur #kudamm #cinema #filmfilmfilm #haneke #frenchfilms #frenchcinema #movie #movienerd #chic #fastwieinparis #frankreich #frankophil #berlinstagram #culture #schönekinosäle #imlovingit #filmlover #artcinema #programmkino
  • Hände hoch: Wer beobachtet auch gerne Menschen? ✋ 😉 Vicki Baum hat genau dies für ihren Roman #MenschenimHotel gemacht und beschreibt, welche Persönlichkeiten in einem mondänen Hotel im Berlin der 1920er Jahre aufeinandertreffen. Unterhaltsam, pointiert, humorvoll, aber auch mit Tiefgang erweckt Baums Roman auch heute noch die ganz besondere Atmosphäre der "Goldenen Zwanziger" zum Leben. Meine Rezension lest Ihr im Blog -> #linkinbio
.
.
#Zwanzigerjahre #vickibaum #Berlin #berlinroman #Roman #lesen #buch #bookstagram #goodoldtimes #Retro #20s #1920s #roaringtwenties #weimarerrepublik #Großstadt #novel #booknerd #bookaddict #Buchtipp #read
  • Sonntags ins Museum, kann man doch auch mal wieder machen. Vor allem, wenn es sich um so ein Schönes handelt. Und #Picasso geht eigentlich auch immer.
#picassomuseum #heinzberggruen #berlin #kultur #museum #kunst @staatlichemuseenzuberlin #charlottenburg #art #architecture #archigram #immuseum #surrealismus #kubismus #architektur #architecturelovers #kulturblog #sunday #visitberlin #berlin365 #berlinstagram #artgallery #artlover #artgeek
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de