Film

Blueberry und der Fluch der Dämonen

Die Story: Mike Blueberry muß ganz schön leiden. Erst wird seine Freundin, das Barmädchen Lola, bei einem Schusswechsel mit dem Banditen Blount versehentlich erschossen. Als kurz darauf das Zimmer in Flammen steht, zieht er sich beim Sprung durch das Fenster schwere Verletzungen zu. Und dann plagen Mike Blueberry auch noch böse Dämonen. Hilfe verspricht der indianische Schamane Runi, der nicht nur seine Wunden mit Kräutern und magischen Formeln heilt, sondern ihn auch auf den Weg der Rache schickt. In den “heiligen Bergen” kommt es schließlich zum Showdown, der völlig westernuntypisch ausfällt: Statt sich mit Pistolen zu duellieren, trinken Blueberry und Blount ein dunkles Getränk, das zu psychodelischen Visionen führt. Die Dämonen bekriegen sich in nicht enden wollenden psychodelischen Animationen und Bösewicht Blount stirbt seinen gerechten Tod.

Wie war’s: Bei Blueberry handelt es sich um die Verfilmung einer gleichnamigen französischen Western-Comicserie, die in ihrem Genre durchaus erfolgreich ist. Mit einer comic-gerechten Verfilmung hat der Streifen aber wenig zu tun: Über weite Strecken ist der Film dröge, die Handlung kommt nicht in Fahrt und Vincent Cassel kriegt in seiner Rolle als von Dämonen geplagter Westernheld keinen Fuß auf den Bühnenboden. In der letzten halben Stunde dreht der Film dann ganz ab und wird zu einem üblen Schamanentrip, den man wohl auch nur unter Einfluss bewusstseinserweiternder Substanzen würdigen kann. So kann Blueberry vielleicht Esoterik-Fans begeistern – wer klassische Western liebt, wird leiden.

Diverse reichlich nutzlose Fakten:
Gerücht: Für die Rolle des Blueberry war auch Val Kilmer im Gespräch. Er lehnte dankend ab.
Regisseur: Jan Kounen
Länge: 124 Minuten
Drehorte: Mexiko und Spanien

Lukas

Tags:       

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
  • Mal wieder ein echter Houellebecq: In "Serotonin" versinkt ein frustrierter Mittvierziger in Selbstmitleid und Melancholie über vergangene Lieben und verpasste Chancen. #rezensionimblog #linkinbio #bookstagram #lesen #herbstlektüre #houellebecq #serotonin #lesetipp #booknerd #kulturblog #weltschmerz #politischunkorrekt #enfantterrible #frenchliterature
  • 💟 Bella Italia 💞
Angesichts des grauen Herbstwetters träume ich mich gerade zurück in das wunderbare Genua, das ich bereits vor einer Weile besucht habe. Eine Stadt, die meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Allein schon durch die malerischen Gassen zu schlendern und einfach nur die einzigartige Atmosphäre zu genießen - wunderbar! Denn - abgesehen von ein paar Kreuzfahrt-Touristen - war es hier erstaunlich ruhig und authentisch.
Welche Stadt in Italien würdet Ihr gerne mal (wieder) besuchen?
#italy #bellaitalia #labellavita #ladolcevita #genova #genua #goexplore #travel #travelblog #gotravel #igtraveller #igtravel #visitgenoa #visititaly #lieblingsland #nostalgia #italylovers
  • Huch, was ist denn hier los? 🐙 Wer zurzeit an der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg spazieren geht, der stößt auf diese Tentakeln - angebracht am Street-Art-Museum @urbannation_berlin von den Künstlern @filthyluker und @nevantuznetubus. Coole Idee! 
Am Wochenende konnte außerdem im Rahmen der Urban Nation Biennale und Berlin Art Week eine dystopische Kunstwelt unter den Hochbahngleisen der U-Bahn bestaunt werden. 🐍
#kunstinberlin #streetart #urbanart #tentakeln #berlinartweek #unbiennale2019 #berlinstreetart #urbancontemporaryart #urbannation #berlinart #kulturblog #berlin365 #iloveberlin
  • Wie legen wir fest, welche Orte auf unsere Bucket-Liste kommen und warum ist der Strand auf Instagram eigentlich immer schöner? Reisejournalist setzt sich in seinem Handbuch "Vom Glück zu reisen" auf kritische, humorvolle und anregende Weise mit dem modernen Reisen auseinander. Große Empfehlung für jeden Reise-Fan! Die ganze Rezension könnt ihr jetzt im Blog lesen ✈ #linkinbio 
@reisedepeschen @philipplaage #vomglueckzureisen #buchtipp #reiselust #travel #travelblogger #wanderlust #goexplore #rezension #bookstagram #reading #beach #strandlektüre
  • Moderne Kunst gucken in Edinburgh.
@natgalleriessco #scotmodern #scottishgalleryofmodernart #art #blackandwhite #bwphotograpy #meandart #gallery #kunst #modernekunst #tree #sculture #edinburgh #artfestival #edinburghartfestival #artblog #culturetrip #visitscotland
  • Genialster Buchladen, den ich während meiner Schottland-Reise besucht habe. Er befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Ein Traum!
#leakeysbookshop #ilovebooks #bookaddict #bookstagram #scotland #inverness #bookshop #bookshopinverness #bookshelves #traumjedesbuchnerds #shopping #literature #vintage #secondhand #church #buchkathedrale #scotland_ig #scotlandhighlands #scotlandexplore
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.