Vermischtes

Berliner Episoden II – Rettung in letzter Sekunde

U-Bahnfahren in Berlin ist fast immer ein Erlebnis der besonderen Art. Wer die Stadt und ihre verschrobenen Bewohner wirklich kennenlernen will, dem sei eine Fahrt in den diversen U-Bahnen (allen voran natürlich die berüchtigte U7) sehr empfohlen. Sowas steht aber natürlich in keinem Reiseführer… Hier ist also eine neue Folge meiner neuen Serie.

23.11 Uhr. U7 Bayerischer Platz. Drei Punks, – zwei Typen, ein Mädel – betreten schwankend den U-Bahn-Waggon und machen sich auf einem der blau-rot-gemusterten Doppelsitze breit. „Mann! War dat ‘ne Scheißparty. Kackmusik. Viel zu wenig zu saufen!“, sagt der Langhaarige und nimmt zur Bekräftigung seiner Aussage einen festen Schluck aus seiner Bierdose. „Naja, wir können ja ooch zuhause weiterfeiern, wa, Kleine?“, sagt der andere Punk und schaut seine Freundin  – eine Teenagerin mit schwarz-gefärbten Haaren und auffälligem Lippenpiercing – mit einem anzüglichen Blick an. Das Mädchen antwortet nicht, beginnt stattdessen an seinem Hals zu knabbern. „Eeeey. Nehmt euch ‘nen Hotelzimmer!“, motzt der Langhaarige. „Nö. Keine Kohle. Spaß könn’wa doch auch hier haben.“ Der Typ legt seine Füße auf den gegenüberliegenden Sitz. Das Mädchen kichert. „Ach, is doch alles langweilig – verdammt!“ gröhlt der andere. „Is doch noch so früh.. so’n Kack!“ Er stellt seine Bierdose neben seinen Füße auf dem Boden ab.  Keine gute Idee. Die U-Bahn fährt an, schwankt und die Dose kippt um. Eine riesige Bierpfütze ergießt sich auf dem Boden. Der Punk schreit und deutet gefühlte Minuten auf das ausgekippte Bier, auf die Dose, aus der noch immer schäumend Bier läuft! „Scheiße, scheiße…!”, schreit er und schaut fassungslos auf die Bierdose auf dem Boden. Eine junge Frau mit roter Mütze hebt die Dose auf, drückt sie dem immer noch fassungslos dreinblickenden Punk in die Hand. Dieser schaut sie mit glasigen Augen an. Dann fängt er plötzlich an über das ganze Gesicht zu strahlen. Schließlich hebt er seinen Zeigefinger, schwankt ein klein wenig nach hinten und zeigt auf die Frau. Zu den beiden anderen gewandt brüllt er aus voller Kehle: „Eyyy..wisst’er! Diese Person (er nimmt einen Schluck aus der Dose) – ja wisst’er – diese Person hat mir grade mein Leben gerettet!“

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:    

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.