Reisen

Hamburg, Hamburg! (Teil 4)

Auch wenn ich befürchte, dass ich mit meiner kleinen Hamburg-Macke langsam ein klein wenig auf die Nerven falle, führe ich meine Foto-Serie heute weiter. Ich zwinge ja niemanden, sich das hier anzusehen 😉 Außerdem, versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen…

Ganz am Ende meines Hamburgaufenthalts stieg ich in die Tiefen hinab, in den alten Elbtunnel. An einem heißen Sommertag eine recht gute Idee. Damit wandelte ich zufälligerweise, wie ich in dem tollen Buch Hamburg: 20 thematische Streifzüge gelesen hatte, sogar auf den Spuren einer meiner absoluten Lieblingsregisseure: Alfred Hitchcock. Dieser weilte 1960 in der Hansestadt und wurde an verschiedenen Orten von dem bekannten Fotografen Robert Lebeck abgelichtet. So u.a. in besagtem Elbtunnel. Passt ja auch irgendwie wie die Faust auf’s Auge, den Master of Suspense tief unter der Erde zu fotografieren… So menschenleer war es leider (oder zum Glück?) bei mir nicht. Es waren an dem Tag sehr viele Fußgänger, aber auch Rad- und Mopedfahrer unterwegs. Der eine oder andere sauste passenderweise durch’s Bild, sodass meiner Meinung nach ein paar durchaus interessante Fotos entstanden sind. Einige davon seht ihr jetzt hier:

Ganz bis zum Ende durchgelaufen bin ich dann übrigens nicht. Aber muss ja auch nicht sein. Bevor es dann endgültig wieder zurück nach Berlin ging, schlenderte ich noch am DOM (kein Bauwerk, ein Rummel!) vorbei. Da ich jedoch nicht ganz schwindelfrei bin und mir es vermutlich nach der Fahrt mit einer solchen (Looping)Achterbahn mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr sonderlich gut gehen würde, musste ich es beim Knipsen belassen:

Hach, Hamburg. Wer diese Serie verfolgt hat, wird schon ahnen, dass ich dort sicher nicht zum letzten Mal gewesen sein werde. Im Moment knipse ich wieder mit meiner Analogkamera. Kleinbildfilme! Schwarzweiß! Nachdem ich neulich tatsächlich nach drei Läden endlich einen gefunden habe, der sowas noch führt! Es folgt eine kleine Anekdote. Original-Dialog aus dem Mediamarkt (!):

Ich: “Entschuldigung, haben Sie Schwarzweiß-Filme für Analogkameras?”
Verkäuferin (mit sehr ratlosem Blick): “Hmm, Filme..! Meinen Sie diese kleinen Teile, die man früher immer so benutzt hat?” (malt mit den Fingern ein kleines Viereck in die Luft)
Ich: “Ähm, jaa?!” (in Gedanken: Hallo? Heute auch noch!)
Verkäuferin: “Keine Ahnung, wo wir sowas haben. (schaut verwirrt im Laden umher) Haben wir sowas? Achja, da hinten! Ein paar Reste sind da glaub ich.”
Waren dann aber nur Farbfilme. Mediamarkt-Banausen..tztztz! 😀

Glücklicherweise wurde ich dann nach einem solchen Schock-Erlebnis aber doch noch in einem Drogeriemarkt fündig. Vielleicht gibt es meine analogen Schwarzweißfotos dann demnächst im Blog zu sehen. Seid gespannt. Nun euch allen noch ein schönes Restwochenende und bis bald!

Tags:        

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Mein Posen-Reisebericht ist fertig! Die gemütliche Stadt im Westen Polens hat mir sehr gut gefallen. Ob trendige Cafés, Kunst & Kultur oder Naherholung - es lohnt sich, hierhin zu reisen. Mehr über meine Erlebnisse könnt ihr jetzt im Blog nachlesen. #linkinbio

#posen #poznan #poland #travel #travelgram #travelphotography #triptopoland #roadtrip #city #sightseeeing #art #culture #marketsquare #citylife
  • Ich war erst wenige Stunden in Kraków und dann habe ich gleich so ein Traum-Café gefunden: urige Ohrensessel, leckeren Kuchen und Kaffee... Und Bücherregale überall. ❤️ Das @massolitbooks ist eine echte Empfehlung für jeden Büchernerd. Das Stöbern (viele englischsprachige Literatur), Tagträumen und sogar (in meinem Fall) warten auf den Liebsten macht hier richtig Freude. Also, wenn ihr mal in Kraków seid, unbedingt vorbeischauen. Ein paar Häuser weiter ist dann noch die dazugehörige Bäckerei @massolitbakery 🍰🥐
#literature #booklover #bookstagram #poland #krakau #travelgram #visitpoland #visitkrakow #lesen #bücherliebe #coffeeandbooks #butfirstcoffee #kuchen #kuchenliebe #booksbooksbooks #bookstore
  • So schön bunt hier 🤓😊 Der Marktplatz ist definitiv einer der schönsten Orte in Breslau. Toll war auch die Stimmung zur großen offiziellen Silvesterfeier #wroclawrespect, die mit einem imposanten Feuerwerk über der Altstadt endete. 🎉
#wroclaw #visitpoland #triptopoland #colours #travelgram #poland #cityphotography #architecture #newyearseveparty #oldtown #latergram
  • Welcome to the Roaring Twenties! Ich wünsche Euch allen ein frohes Neues. Selbst habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um Kunst, Kultur und Stadtleben in Krakau, Breslau und Posen zu genießen. 🏰🎨🎭
Das Gemälde stammt aus dem Nationalmuseum von Poznan.
Meine Reise durch Polen hat mir wieder mal gezeigt, dass dieses wunderbare und vielfältige (Nachbar)Land einfach nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt wie es verdient hätte. Werde hier und vielleicht auch im Blog bald mehr darüber berichten ✏️📸
#happynewyear #roaringtwenties #kunst #triptopoland #visitpoland #krakow #wroclaw #poznan #makeartnotwar #nationalmuseumpoznan #kultur #kultur
  • Schon wieder Zeit für 'nen Jahresrückblick? 🙄 Das Jahr 2019 ist wirklich im Nu vergangen und so gut wie vorbei. Mit all seinen Höhen und Tiefen.
Hier also meine Insta-Highlights - komprimiert in 9 Fotos: Mein Jahr war voller Bücher, schönen Reisen (u.a. nach Athen und Schottland), spannender Architektur und aufregenden Kunstausstellungen und -events. Weiter so! Bin gespannt, was 2020 bringt. 🎉
#bestnine2019 #jahresrückblick #kultur #kulturBloggerin #kunst #reisen #literature #bookstagram #booklover #gotravel #lookback #byebye2019 #hello2020
  • Wo ich derzeit am meisten lese? In der Berliner U-Bahn. Gedanklich bin dann in Paris.. Denn mittlerweile bin ich mit dem zweiten Band der "Subutex-Trilogie" von Virginie Despentes fast durch.
#currentlyreading #bookstagram #berlin #ubahn #bvg_weilwirdichlieben #vernonsubutex #frenchliterature #sitzmuster #berlinstyle #lesen #literature #booklover #leseninderubahnistdochamschönsten
  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.