Reisen

Auf Reisen: Hopp Schwiiz! (1)

Am Himmelfahrtswochenende war ich mal wieder auf Reisen. Es ging in die Schweiz, meiner zweiten Heimat. Denn, wie vielleicht nur wenigen bekannt ist: ich bin Halbschweizerin – und war schon eindeutig viel zu lange nicht mehr dort gewesen! Dies sollte sich an diesem Wochenende ändern. Ich packte meine Siebensachen und machte mich mit meiner Familie auf in Richtung Eidgenossenschaft. Mit dabei hatte ich wie immer meine Kamera – und wie der treue Leser des Sommerdiebe-Blogs weiß – werde ich die besten Schnappschüsse im Folgenden in einer Mini-Serie an dieser Stelle präsentieren. Mal sehn, ob ich wieder auf so viele Folgen komme wie nach anderen Reisen – lasst euch am besten einfach mal überraschen! 😉

Nach einer leicht strapaziösen Anreise (aufstehen um 3.30 Uhr, kleinere Gepäckprobleme mit grummligen Easyjet-Mitarbeitern), einem Zwischenhalt in Basel und Zürich, kamen wir gegen Nachmittag im schönen Appenzeller Land an. Eine Idylle. Ich traute meinen Augen kaum. Saftig grüne Wiesen mit (glücklichen? ;)) Kühen drauf, gemütliche Bauernhäuser, kleine Flüsschen – eine echt schöne Atmosphäre. Perfekt, um sich zu erholen. Jaaa..ich Stadtkind kann mich tatsächlich auch mal für das Landleben begeistern. Dementsprechend kam ich aus dem Kühe-vor-Bergkulissen-Fotografieren kaum noch heraus ;))

Wenn die Schweizer eines gut können, dann ist es das: sehr schmackhaftes Essen! Diese Erkenntnis festigte sich in den nächsten Tagen immer mehr. Da der erste Tag ziemlich verregnet war, flüchteten wir uns in die Schaukäserei, wo wir – mit schickem iPad ausgestattet – dem Geheimnis des legendären Appenzeller-Käses ein Stück näherrückten. Das Rezept für die Kräutersulz, mit der Käse eingerieben wird, wird bis heute wohlbehütet in einem Safe aufbewahrt, zu dem nur zwei Menschen Zugang haben.
Im Großen und Ganzen – das blieb einem nicht verborgen – handelte es sich bei der Schaukäserei um eine einzige, gut durchdachte Werbeaktion. Denn natürlich bekommt man, wenn etwa eine Stunde eine charmante Männerstimme mit Schweizer Akzent den wunderbaren Appenzellerkäse in höchsten Tönen lobt, vor allem eines: Hunger! Gut, dass wir einen Gutschein für ein kleines Chäs-Plättli hatten und uns so durch die drei Hauptsorten durchprobieren konnten. Sehr lecker! (es sollte übrigens, nebenbei gesagt, nicht das einzige Mal sein, dass wir uns irgendwo durchprobiert haben. Der Satz: “Kann i das deguschtiere?” wurde in den folgenden Tagen zu einem unserer Lieblingssätze, da es im Appenzell quasi überall – sei es eine noch so kleine Bäckerei – die Möglichkeit der Degustation gibt. :D)

Danach folgte ein kleiner Verdauungsspaziergang durch den sehr malerischen Ort Appenzell. Was ich dort so alles degustiert habe (nein, Spaß) und was es sonst noch so zu sehen gab, seht und lest ihr dann demnächst. Uf Wiederluege!

Tags:        

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Mein Posen-Reisebericht ist fertig! Die gemütliche Stadt im Westen Polens hat mir sehr gut gefallen. Ob trendige Cafés, Kunst & Kultur oder Naherholung - es lohnt sich, hierhin zu reisen. Mehr über meine Erlebnisse könnt ihr jetzt im Blog nachlesen. #linkinbio

#posen #poznan #poland #travel #travelgram #travelphotography #triptopoland #roadtrip #city #sightseeeing #art #culture #marketsquare #citylife
  • Ich war erst wenige Stunden in Kraków und dann habe ich gleich so ein Traum-Café gefunden: urige Ohrensessel, leckeren Kuchen und Kaffee... Und Bücherregale überall. ❤️ Das @massolitbooks ist eine echte Empfehlung für jeden Büchernerd. Das Stöbern (viele englischsprachige Literatur), Tagträumen und sogar (in meinem Fall) warten auf den Liebsten macht hier richtig Freude. Also, wenn ihr mal in Kraków seid, unbedingt vorbeischauen. Ein paar Häuser weiter ist dann noch die dazugehörige Bäckerei @massolitbakery 🍰🥐
#literature #booklover #bookstagram #poland #krakau #travelgram #visitpoland #visitkrakow #lesen #bücherliebe #coffeeandbooks #butfirstcoffee #kuchen #kuchenliebe #booksbooksbooks #bookstore
  • So schön bunt hier 🤓😊 Der Marktplatz ist definitiv einer der schönsten Orte in Breslau. Toll war auch die Stimmung zur großen offiziellen Silvesterfeier #wroclawrespect, die mit einem imposanten Feuerwerk über der Altstadt endete. 🎉
#wroclaw #visitpoland #triptopoland #colours #travelgram #poland #cityphotography #architecture #newyearseveparty #oldtown #latergram
  • Welcome to the Roaring Twenties! Ich wünsche Euch allen ein frohes Neues. Selbst habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um Kunst, Kultur und Stadtleben in Krakau, Breslau und Posen zu genießen. 🏰🎨🎭
Das Gemälde stammt aus dem Nationalmuseum von Poznan.
Meine Reise durch Polen hat mir wieder mal gezeigt, dass dieses wunderbare und vielfältige (Nachbar)Land einfach nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt wie es verdient hätte. Werde hier und vielleicht auch im Blog bald mehr darüber berichten ✏️📸
#happynewyear #roaringtwenties #kunst #triptopoland #visitpoland #krakow #wroclaw #poznan #makeartnotwar #nationalmuseumpoznan #kultur #kultur
  • Schon wieder Zeit für 'nen Jahresrückblick? 🙄 Das Jahr 2019 ist wirklich im Nu vergangen und so gut wie vorbei. Mit all seinen Höhen und Tiefen.
Hier also meine Insta-Highlights - komprimiert in 9 Fotos: Mein Jahr war voller Bücher, schönen Reisen (u.a. nach Athen und Schottland), spannender Architektur und aufregenden Kunstausstellungen und -events. Weiter so! Bin gespannt, was 2020 bringt. 🎉
#bestnine2019 #jahresrückblick #kultur #kulturBloggerin #kunst #reisen #literature #bookstagram #booklover #gotravel #lookback #byebye2019 #hello2020
  • Wo ich derzeit am meisten lese? In der Berliner U-Bahn. Gedanklich bin dann in Paris.. Denn mittlerweile bin ich mit dem zweiten Band der "Subutex-Trilogie" von Virginie Despentes fast durch.
#currentlyreading #bookstagram #berlin #ubahn #bvg_weilwirdichlieben #vernonsubutex #frenchliterature #sitzmuster #berlinstyle #lesen #literature #booklover #leseninderubahnistdochamschönsten
  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.