Literatur

Hermann Hesse – Narziß und Goldmund

Hermann Hesse - Narziß und GoldmundIm mittelalterlichen Kloster Mariabronn freunden sich zwei grundverschiedene Menschen miteinander an: Narziß, der Denker und Asket und der junge Klosterschüler Goldmund, der in seinem neuen Freund zwar zunächst ein Vorbild sieht, aber von diesem bald zurechtgewiesen wird. „Sei du selbst!“, ermutigt Narziß ihn schnell, er solle seinen eigenen Weg finden und nicht einfach das Lebensmodell nachahmen, das ihm von anderen nahegelegt werde. So bricht Goldmund kurz darauf auf, um das asketische Klosterleben hinter sich zu lassen und ein Leben bestimmt von Sinnlichkeit, Abenteuer, Vitalität und Künstlertum zu führen. Stets auf Wanderschaft, von einer schönen Frau zur nächsten wandelnd, entdeckt er bald die Kunst als einzigen richtigen Weg zu einer erfüllten Existenz.

Hermann Hesse entwirft in seiner Langerzählung „Narziß und Goldmund“ in beeindruckend bildreicher Sprache nicht nur ein mitreißendes Porträt eines jungen Menschen auf der Suche nach seiner Berufung, sondern auch eine Hommage an die Freundschaft. Auch wenn die beiden Protagonisten im Hauptteil über eine längere Strecke räumlich voneinander getrennt sind, zeigt Hesse ihre Seelenverwandtschaft auf, die sich über jegliche Distanzen hinwegzusetzen vermag. Die tiefe Verbundenheit beider Freunde scheint schier unauslöschlich.

Hermann Hesse

Hermann Hesse

Eine Freundschaft, so scheint Hesse zu sagen, vermag es Menschen zum Besseren zu verändern und Potenziale in ihnen zu wecken, die ohne eine enge zwischenmenschliche Bindung verborgen geblieben wären. Dies wird anhand der beiden Hauptfiguren deutlich, die sich beide gegenseitig trotz ihrer Gegensätze im positiven Sinne ergänzen und in ihren Anlagen bekräftigen. So etwa Narziß, indem er seinen Freund vor dem Fehler bewahrt, seine künstlerischen Talente zugunsten eines allgemein akzeptierten Lebenswegs verkümmern zu lassen: „Denn indem ein Mensch mit den ihm von Natur aus gegebenen Gaben sich zu verwirklichen sucht, tut er das Höchste und einzig Sinnvolle, was er tun kann.“

Darüber hinaus schafft es Hesse in seiner Erzählung zahlreiche Themenkomplexe wie Leben – Tod, Körper – Geist, Leidenschaft – Vernunft, Freiheit – Gebundenheit kunstvoll einzuflechten, was die Lektüre zu einem Genuss für jeden philosophisch und psychologisch interessierten Leser macht. Die zahlreichen Reflexionen laden zum Nachsinnieren ein, „Narziß und Goldmund“ ist auch gerade deshalb zwar sicher kein leicht verdauliches Buch, aber ohne Zweifel eines was noch lange nachwirkt. Eine Erzählung zum immer wieder Lesen, oder wie ein Zeitgenosse Hermann Hesses es einst sehr treffend auf den Punkt brachte: „kein Zeit-, sondern ein Lebensbuch.“

Ob ich diese Aussage auch unterschreibe, werde ich noch herausfinden, aber auf jeden Fall war “Narziß und Goldmund” eines meiner absoluten Lese-Highlights im Jahr 2013 und hat ab sofort einen festen Platz in meinem Bücherregal verdient. (wenn ich dann wieder in Deutschland bin…)

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:        

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.