Kunst & Fotografie Unterwegs

Eisenach, Wartburg & Weihnachten

Eigentlich nutzt man das wunderbare Semesterticket ja wirklich viel zu wenig aus. Dies ging mir neulich wieder auf und so machte ich mich am Sonntag zusammen mit zwei Freunden nach Eisenach auf. Dort war ich vor Ewigkeiten als Kind mal gewesen, aber wirklich eine Erinnerung hatte ich nicht mehr. Das sollte sich jetzt ändern! Nach gemütlichen 1,5h im kuschlig-warmen Zug kamen wir in Eisenach an. Schnurstracks liefen wir gen Wartburg, der Festung, auf der sich Luther damals versteckt hielt, um die Bibel zu übersetzen. Der Aufstieg war selbst für die Sportlichen unter uns anspruchsvoll, darüber hinaus knöpfte uns eine “Wegelagerer” (Angestellter vom Weihnachtsmarkt der Wartburg) auch noch 5 Euro ab..aber naja. So oft kommt man ja auch nicht zur Wartburg!

Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Die mittelalterliche Burg ist sehr beeindruckend, der Ausblick hervorragend, denn das Wetter war an diesem Tag um einiges besser, als in den vergangenen Wochen im endlos grauen und vernebelten Jena. Die Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt ist schon besonders, auch wenn es die meisten Produkte sicher auch woanders gibt. Doch spätestens, wenn man sich auf dem Südturm den kalten thüringischen Wind um die Nase wehen lässt, möchte man eigentlich auch nur noch heißen Met oder Glühwein trinken – und das kann man natürlich auch auf der Wartburg!

Der zweite Eisenacher Weihnachtsmarkt unten in der Stadt ist weitaus bunter, blinkender, noch mehr, wie man ihn aus anderen Innenstädten schon kennt. Ein paar schöne Fotomotive fand ich auch hier, bevor es dann am frühen Abend wieder nach Jena ging. Ein schöner Sonntagsausflug im weihnachtlichen Thüringen.

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:         

    3 KOMMENTARE

  • danielajaeggi 8. Dezember 2014 Reply

    wunderschön, auf diese Weise würde selbst mir Weihnachten gefallen (und ich bin gar kein Fan)! Danke 🙂 Ich bleib Dir auf den Fersen….

    • sommerdiebe 8. Dezember 2014 Reply

      Ui, das ist ‘ne Aussage. 😉 danke, das freut mich.
      Bin auch nicht so der Fan von Weihnachtskitsch, aber dort war es wirklich mal ganz schön 🙂

  • docugraphy 8. Dezember 2014 Reply

    Nicht das schlechteste Ausflugsziel… Und richtig schöne Bilder sind auch noch dabei rausgekommen! 🙂

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
  • Um guten Kaffee zu trinken - dafür kann man auch mal nach #Potsdam fahren. Mein Tipp: @buenavidacoffeeclub. Gemütlich, gute Qualität und köstliche süße Leckereien :)
#abnachpotsdam #nachbarstadt #buenavidacoffeeclub #butfirstcoffee #brownie #ladolcevita #stylish #cafe #coffee #timeforcoffee #kaffeekuchen #potsdamcity #cafetipp
  • Es ist Sommer in Berlin! 🌞 Ein bisschen Kultur gefällig? In meinem neuen Blog-Beitrag möchte ich Euch ein paar Anregungen für den Kultursommer 2019 in Berlin
 geben und Euch Veranstaltungen vorschlagen, die sich auch bei großer 
Hitze wunderbar besuchen lassen. Vielleicht am besten mit einem 
erfrischenden Getränk in der Hand. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen
 und Inspirierenlassen.
➡️ Link in Bio 
#kultursommer #Berlin #berlinkultur #kulturblog #berlintipps #kulturtipp #berlin365 #discoverberlin #visitberlin #fetedelamusique #lndm2019 #Kunst #udk @ldnmberlin @udkberlin #Kino @yorck.kinogruppe @lcb.berlin @feteberlin @jmberlin @arte-sommerkino-kulturforum
  • Wusstet Ihr, dass Kafka seine letzten Lebensmonate in Berlin verbracht hat? 🧐
 Mehr über seine Zeit in der Hauptstadt habe ich auf einem spannenden 
geführten Spaziergang durch Steglitz erfahren. Ein toller Tipp für alle 
Literaturliebhaber! Mehr über die literarische Tour durch Kafkas Kiez erfahrt in meinem Blog, #linkinbio.
#Kafka #kafkawalk #literaturtour #Spaziergang #Berlin #Steglitz #kulturinberlin #buchliebe #bookstagram #franzkafka #berlin365 #discoverberlin #butfirstkafka #kulturtipp #literatur
  • Ein toller Ort für Booknerds in #Athen: @gazicollege im hippen Szene-Viertel #kerameikos 
#ilovebooks #bookstagram #booknerd #literaturliebe #books #coffeeandbooks #cafe #greece #athens #hipster #ladolcevita #neverstopexploring #reiseblogger #citytrip #discoverathens #bookshelf #butfirstcoffee
  • ...let me take you by the hand and lead you through the streets of Athens...
#athens #athensgreece #greece #citytrip #neverstopexploring #gotravel #flanieren #schilderwald #urbanphotography #streetlife #urbanjungle #travelphotography #traveladdict #travelholic #neon #signs #greek #travelgram #latergram
  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.