Film

The Danish Girl (2015)

Geboren im falschen Körper: Der junge dänische Maler Einar Wegener führt mit seiner Frau Gerda in den 1920er Jahren ein scheinbar perfektes Künstler- und Eheleben bis er eines Tages die weibliche Seite seiner Persönlichkeit entdeckt und sich für einen Künstlerball als Frau verkleidet. Aus dem zunächst harmlosen Rollenspiel wird bald bitterer Ernst, als sich Einar zunehmend in seiner eigenen Haut nicht mehr wohlfühlt und einen folgenschweren Entschluss fasst: er möchte sich einer Operation unterziehen, um endgültig seine alte Identität abzustreifen und zur Frau zu werden.

“The Danish Girl” erzählt die Geschichte der ersten Transsexuellen Lili Elbe und versetzt sich wirkungsvoll und einfühlsam in die Hauptfigur, die zunehmend den Halt verliert und sich plötzlich selbst nicht mehr sicher ist, wer sie ist. Der Film zeigt, wie auch die Ehe zwischen einem glücklich verheiraten Paar auf eine harte Probe gestellt wird – und berührt vor allem durch die bedingungslose Liebe Gerdas zu ihrem Mann. Einars Unsicherheit der eigenen Identität und sexuellen Orientierung gegenüber lässt sich zunächst nur durch zarte Andeutungen erfassen. Der Film schafft es sich auf sehr respektvolle Weise an dieses sensible und sehr persönliche Thema heranzutasten – und nimmt erfolgreich die Hürde das Thema der Transsexualität zu plakativ und oberflächlich abzuhandeln. Stattdessen fühlt man als Zuschauer mit allen Hauptfiguren mit, leidet mit ihnen und hofft, dass sich alles zum Guten wendet.

The Danish Girl

Hauptdarsteller Eddie Redmayne ist definitiv eine gute Wahl: schon rein äußerlich wirkt er durch seine zarten, jungenhaften Gesichtszüge auf eine bestimmte Art feminin und kann den Wunsch seiner Figur glaubhaft machen. In einigen Szenen, in denen er sich in die bildhübsche Lili verwandelt, fühlt man sich selbst immer wieder ertappt, dass hinter der Maske ja gerade ein männlicher Schauspieler agiert. Auch Alicia Vikander, die seine ausgesprochen loyale Ehefrau spielt, schafft es, ihrer Figur viel Tiefe zu verleihen und aufzuzeigen, wie sehr sie zwischen ihrer tiefen Liebe zu ihrem Mann und ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen hin und her gerissen ist. Denn ihren Ehemann wird sie mit einer geschlechtsangleichenden Operation definitiv verlieren – wenn er auch im Innersten immer die gleiche Person bleiben wird.

“The Danish Girl” lässt einen nicht unberührt, überzeugt durch seine einfühlsame Erzählweise und ist auch aufgrund der sorgfältigen Ausgestaltung der Kostüme und des Settings (Fans der Roaring Twenties haben hier sicher ihre Freude) definitiv ein guter Start ins Kinojahr 2016. Und Eddie Redmayne? Könnte meinetwegen bei den Oscars gleich zwei Preise bekommen: den für den besten Hauptdarsteller – und den für die beste Hauptdarstellerin!

Tags:               

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Wo ich derzeit am meisten lese? In der Berliner U-Bahn. Gedanklich bin dann in Paris.. Denn mittlerweile bin ich mit dem zweiten Band der "Subutex-Trilogie" von Virginie Despentes fast durch.
#currentlyreading #bookstagram #berlin #ubahn #bvg_weilwirdichlieben #vernonsubutex #frenchliterature #sitzmuster #berlinstyle #lesen #literature #booklover #leseninderubahnistdochamschönsten
  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
  • Mal wieder ein echter Houellebecq: In "Serotonin" versinkt ein frustrierter Mittvierziger in Selbstmitleid und Melancholie über vergangene Lieben und verpasste Chancen. #rezensionimblog #linkinbio #bookstagram #lesen #herbstlektüre #houellebecq #serotonin #lesetipp #booknerd #kulturblog #weltschmerz #politischunkorrekt #enfantterrible #frenchliterature
  • 💟 Bella Italia 💞
Angesichts des grauen Herbstwetters träume ich mich gerade zurück in das wunderbare Genua, das ich bereits vor einer Weile besucht habe. Eine Stadt, die meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Allein schon durch die malerischen Gassen zu schlendern und einfach nur die einzigartige Atmosphäre zu genießen - wunderbar! Denn - abgesehen von ein paar Kreuzfahrt-Touristen - war es hier erstaunlich ruhig und authentisch.
Welche Stadt in Italien würdet Ihr gerne mal (wieder) besuchen?
#italy #bellaitalia #labellavita #ladolcevita #genova #genua #goexplore #travel #travelblog #gotravel #igtraveller #igtravel #visitgenoa #visititaly #lieblingsland #nostalgia #italylovers
  • Huch, was ist denn hier los? 🐙 Wer zurzeit an der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg spazieren geht, der stößt auf diese Tentakeln - angebracht am Street-Art-Museum @urbannation_berlin von den Künstlern @filthyluker und @nevantuznetubus. Coole Idee! 
Am Wochenende konnte außerdem im Rahmen der Urban Nation Biennale und Berlin Art Week eine dystopische Kunstwelt unter den Hochbahngleisen der U-Bahn bestaunt werden. 🐍
#kunstinberlin #streetart #urbanart #tentakeln #berlinartweek #unbiennale2019 #berlinstreetart #urbancontemporaryart #urbannation #berlinart #kulturblog #berlin365 #iloveberlin
  • Wie legen wir fest, welche Orte auf unsere Bucket-Liste kommen und warum ist der Strand auf Instagram eigentlich immer schöner? Reisejournalist setzt sich in seinem Handbuch "Vom Glück zu reisen" auf kritische, humorvolle und anregende Weise mit dem modernen Reisen auseinander. Große Empfehlung für jeden Reise-Fan! Die ganze Rezension könnt ihr jetzt im Blog lesen ✈ #linkinbio 
@reisedepeschen @philipplaage #vomglueckzureisen #buchtipp #reiselust #travel #travelblogger #wanderlust #goexplore #rezension #bookstagram #reading #beach #strandlektüre
  • Moderne Kunst gucken in Edinburgh.
@natgalleriessco #scotmodern #scottishgalleryofmodernart #art #blackandwhite #bwphotograpy #meandart #gallery #kunst #modernekunst #tree #sculture #edinburgh #artfestival #edinburghartfestival #artblog #culturetrip #visitscotland
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.