Literatur Rezensionen

Literatur in 300 Wörtern (33): Milena Busquets – Auch das wird vergehen

Milena Busquets - Auch das wird vergehen

Inhalt von “Auch das wird vergehen” in 3 Sätzen:

In “Auch das wird vergehen” fühlt sich Blanca nach dem Tod ihrer Mutter, wenn auch mitten im Leben stehend, ziemlich orientierungslos. Kurzentschlossen schnappt sie sich ihre Kinder und ein paar gute Freundinnen und reist in den Badeort Cadaqués, in dem sie früher immer mit ihrer Familie die Sommerferien verbrachte. Es folgen wunderbar unbeschwerte Tage am Meer, ausgelassene Abende mit guten Gesprächen und viel Alkohol – und doch wird Blanca bei all der Leichtigkeit immer wieder von den Erinnerungen an ihre verstorbene Mutter eingeholt…

Lieblingszitat aus “Auch das wird vergehen”:

“Das Boot gleitet sanft übers Meer, der Motor unterbindet mit seinem heiseren Kollern eines alten Rauchers jedes Gespräch, für eine Weile verlieren sich die Blicke in die Ferne, und man muss nichts mehr sagen; das Beste an der Schönheit ist, dass sie die Menschen für gewöhnlich zum Innehalten und Schweigen bringt. […] Als das tuckernde Wiegenlied des Motors verstummt, erwachen wir alle auf einmal aus unseren Träumen, als hätte ein Hypnotiseur mit dem Finger geschnippt.”

“Auch das wird vergehen” von Milena Busquets – Momente der Reflektion und des Glücks

Leichtigkeit und Schwere – diese beiden Gegenpole, die sich wohl durch so ziemlich jedes Leben ziehen, werden von der spanischen Autorin Milena Busquets kunstvoll miteinander verwoben. Einerseits trauert die Hauptfigur um ihre verstorbene Mutter, die sie und ihre Geschwister auf sehr unkonventionelle aber auch sehr warmherzige Weise aufzog. Im Laufe des in der ersten Person verfassten Romans wendet sich Blanca immer wieder direkt an ihre Mutter bzw. äußerst all das, was sie ihr jetzt nicht mehr persönlich sagen kann.
Anderseits zeigt der Roman jedoch auch, wie sehr es sich lohnt, das Leben zu genießen und die kleinen Momente des Glücks wertzuschätzen. Ob ausschweifende Feste mit guten Freunden, ein kleiner Flirt in einem Straßencafé oder ein Badeausflug in eine einsame Bucht – Busquets’ Roman zeigt all diese glücklichen Momente des Lebens, die oft nur zu schnell wieder vergehen.  Und umso mehr voll ausgekostet werden sollten.

Wem wird “Auch das wird vergehen” gefallen?

Dieses Buch ist für alle Leser, die ein nachdenkliches Buch über den Tod, die Liebe und das Leben lesen möchten. “Auch das wird vergehen” ist ein Roman, der vor Lebensfreude nur so strotzt. Gleichzeitig erzählt er aber auch auf einfühlsame Weise von den Schattenseiten des Lebens und dem leisen Abschied einer Tochter von ihrer Mutter.

Ich bedanke mich beim Suhrkamp-Verlag für das Rezensionsexemplar.

Tags:         

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.