Kunst & Museen

Ausstellungstipp: Uli Richter Revisited

Uli Richter Revisited – Modedenker, Lehrer, Inspiration

Modedesigner Uli Richter ist gerade 90 geworden. Anlässlich dieses runden Geburtstags widmet das Kunstgewerbemuseum am Kulturforum dem Modemacher eine ganze Ausstellung, die einen Blick auf sein kreatives Schaffen wirft und den Mensch hinter der Mode vorstellt. Das Herzstück der kleinen aber feinen Ausstellung bilden definitiv seine berühmten Kleider, die im ersten Raum vorgestellt werden und im Detail betrachtet werden können.

Uli Richter Revisited: Ein eindrucksvoller Spaziergang durch 70 Jahre Modegeschichte

Zu jedem Entwurf lassen sich unterhaltsame Anekdoten nachlesen, so zum Beispiel welche berühmte PerUli Richter Revisited – Modedenker, Lehrer, Inspirationsönlichkeit diese Kreation getragen hat und zu welchem Anlass. An der einen Wand lassen sich anhand eines Zeitstrahls die einzelnen Stufen auf Uli Richters Karriereleiter nachvollziehen. “Ästhet war ich schon als Kind”, so Richter nach eigener Aussage. Obwohl er sich schon in jungen Jahren zur Mode hingezogen fühlte, widmete sich zwar zunächst einem “vernünftigen” Fach und machte eine Drogistenlehre. Nach dem Krieg musste er jedoch seinem Berufsleben aus gesundheitlichen Gründen eine neue Wende geben. Seine Leidenschaft für Mode kam ihm wieder in den Sinn. Kurzerhand bewarb er sich an der Fachschule für Textilindustrie und Mode und absolvierte bereits zwei Jahre später ein Volontariat beim renommierten Modehaus Horn an der exklusivsten Straße Berlins, dem Kurfürstendamm. Sein erster Entwurf, das schlichte dunkelblaue Sommerkleid “Marcelle” (siehe Foto, rechts), wurde zum Verkaufshit. 1959 macht er sich schließlich mit seinem eigenen Modeatelier selbstständig. Spätestens zu dieser Zeit klopfen auch häufig berühmte Frauen bei ihm an, ob er sie für einen besonderen Anlass wie etwa einen Staatsempfang, eine Hochzeit oder einen Empfang einkleiden könne. Kanzlergattin Rut Brandt und Fürstin Gracia Patricia von Monaco zählten beispielsweise zu seinen treuesten Kundinnen.

Später arbeitete Uli Richter an der Hochschule der Künste als Dozent und inspirierte zwischen 1986 und 1994 eine Vielzahl an Studierenden bei ihren eigenen Mode-Kreationen. Die Ausstellung zeigt im zweiten Raum ausgewählte Werke, die zwar immer den eigenen Stil und Zeitgeist des Mode-Absolventen zeigen, allerdings dennoch unverkennbar die Handschrift des großen Meisters tragen.

Insgesamt ist dem Kunstgewerbemuseum mit “Uli Richter Revisited” eine sehr inspirierende und anschaulich gegliederte Ausstellung gelungen. Auch wenn ich bisher eher wenig mit der Mode von Uli Richter in Berührung gekommen bin, fand ich es definitiv sehr faszinierend in diese Welt voller Stil und Eleganz einzutauchen.

Uli Richter Revisited – Modedenker, Lehrer, Inspiration
Kunstgewerbemuseum Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
Noch bis zum 05.03.2017

Tags:      

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Mein Posen-Reisebericht ist fertig! Die gemütliche Stadt im Westen Polens hat mir sehr gut gefallen. Ob trendige Cafés, Kunst & Kultur oder Naherholung - es lohnt sich, hierhin zu reisen. Mehr über meine Erlebnisse könnt ihr jetzt im Blog nachlesen. #linkinbio

#posen #poznan #poland #travel #travelgram #travelphotography #triptopoland #roadtrip #city #sightseeeing #art #culture #marketsquare #citylife
  • Ich war erst wenige Stunden in Kraków und dann habe ich gleich so ein Traum-Café gefunden: urige Ohrensessel, leckeren Kuchen und Kaffee... Und Bücherregale überall. ❤️ Das @massolitbooks ist eine echte Empfehlung für jeden Büchernerd. Das Stöbern (viele englischsprachige Literatur), Tagträumen und sogar (in meinem Fall) warten auf den Liebsten macht hier richtig Freude. Also, wenn ihr mal in Kraków seid, unbedingt vorbeischauen. Ein paar Häuser weiter ist dann noch die dazugehörige Bäckerei @massolitbakery 🍰🥐
#literature #booklover #bookstagram #poland #krakau #travelgram #visitpoland #visitkrakow #lesen #bücherliebe #coffeeandbooks #butfirstcoffee #kuchen #kuchenliebe #booksbooksbooks #bookstore
  • So schön bunt hier 🤓😊 Der Marktplatz ist definitiv einer der schönsten Orte in Breslau. Toll war auch die Stimmung zur großen offiziellen Silvesterfeier #wroclawrespect, die mit einem imposanten Feuerwerk über der Altstadt endete. 🎉
#wroclaw #visitpoland #triptopoland #colours #travelgram #poland #cityphotography #architecture #newyearseveparty #oldtown #latergram
  • Welcome to the Roaring Twenties! Ich wünsche Euch allen ein frohes Neues. Selbst habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um Kunst, Kultur und Stadtleben in Krakau, Breslau und Posen zu genießen. 🏰🎨🎭
Das Gemälde stammt aus dem Nationalmuseum von Poznan.
Meine Reise durch Polen hat mir wieder mal gezeigt, dass dieses wunderbare und vielfältige (Nachbar)Land einfach nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt wie es verdient hätte. Werde hier und vielleicht auch im Blog bald mehr darüber berichten ✏️📸
#happynewyear #roaringtwenties #kunst #triptopoland #visitpoland #krakow #wroclaw #poznan #makeartnotwar #nationalmuseumpoznan #kultur #kultur
  • Schon wieder Zeit für 'nen Jahresrückblick? 🙄 Das Jahr 2019 ist wirklich im Nu vergangen und so gut wie vorbei. Mit all seinen Höhen und Tiefen.
Hier also meine Insta-Highlights - komprimiert in 9 Fotos: Mein Jahr war voller Bücher, schönen Reisen (u.a. nach Athen und Schottland), spannender Architektur und aufregenden Kunstausstellungen und -events. Weiter so! Bin gespannt, was 2020 bringt. 🎉
#bestnine2019 #jahresrückblick #kultur #kulturBloggerin #kunst #reisen #literature #bookstagram #booklover #gotravel #lookback #byebye2019 #hello2020
  • Wo ich derzeit am meisten lese? In der Berliner U-Bahn. Gedanklich bin dann in Paris.. Denn mittlerweile bin ich mit dem zweiten Band der "Subutex-Trilogie" von Virginie Despentes fast durch.
#currentlyreading #bookstagram #berlin #ubahn #bvg_weilwirdichlieben #vernonsubutex #frenchliterature #sitzmuster #berlinstyle #lesen #literature #booklover #leseninderubahnistdochamschönsten
  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.