Film

House of Cards – Die Serie im Kurzporträt

House of Cards

House of Cards: Die Story in 3 Sätzen

Frank Underwood, ein ehrgeiziger Kongressabgeordneter in Washington D.C., ist bei der letzten Wahl nur knapp am Posten des Außenministers vorgeschrammt. Er möchte diesen Misserfolg nicht auf sich sitzen lassen und räumt mit zahlreichen Intrigen nach und nach alle Konkurrenten aus dem Weg, die ihm in die Quere kommen. Er schreckt dabei nicht vor Bestechung, Mord und anderen illegalen Machenschaften zurück und versucht mit allen Mitteln an die Macht zu kommen.

House of Cards: Das begeistert mich an dieser Serie am meisten

Ganz große Klasse: Kevin Spacey als intriganter zynischer Politiker, der sich im Laufe der Serie immer wieder an uns Zuschauer wendet und uns damit zu seinen Komplizen macht.
Keine Frage, die Serie “House of Cards” lebt vor allem von seiner vielschichtigen Hauptfigur, die sich zwar ohne Skrupel an die politische Spitze kämpft, einem aber – sehr zum eigenen Erschrecken – trotzdem nicht unsympathisch ist. So sehr Frank Underwood seine engsten Mitarbeiter, Kollegen und Weggefährten auch manipuliert, erpresst oder ihre Schwächen kaltblütig ausnutzt: Als Zuschauer fühlt man sich von diesem faszinierenden Schurken dennoch angezogen. Ein Bösewicht also, wie ihn sich wohl Shakespeare nicht besser hätte ausmalen können. Auch die weiteren Figuren wie Franks Ehefrau Claire (Robin Wright) oder die junge ehrgeizige Journalistin Zoe (Kate Mara) sind gut getroffen und entfalten mit jeder weiteren Folge ihren Charakter – sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Jede Folge wird genau an der Stelle weitergeführt, wo die vorherige geendet hat. Dies führt durchaus zu einer Sogwirkung, der ich mich gerade in der ersten Staffel kaum entziehen konnte…

Suchtfaktor

Relativ hoch. Die erste Staffel habe ich recht flott geschaut, weil ich einfach wissen wollte, wie es weitergeht. Die Cliffhanger sind auf jeden Fall von den Serienmachern sehr gut durchdacht worden, um den Zuschauer an der Stange zu halten. Mittlerweile bin ich in der zweiten Staffel angelangt und nach wie vor gespannt, was der durchtriebene Frank Underwood noch so alles anstellen wird. Erfahrene “House of Cards”-Gucker haben mich zwar schon vor der noch bevorstehenden Flaute in der dritten Staffel gewarnt. Angeblich soll die Spannung der Serie ab dieser Staffel stark abnehmen. Mal sehen…bis dahin habe ich hoffentlich noch einige aufregende Folgen voller mieser Intrigen, politischer Skandale und persönlicher Krisen vor mir.

Schaut Ihr auch “House of Cards”? Was gefällt Euch an dieser Netflix-Serie am besten?

Tags:              

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • 💟 Bella Italia 💞
Angesichts des grauen Herbstwetters träume ich mich gerade zurück in das wunderbare Genua, das ich bereits vor einer Weile besucht habe. Eine Stadt, die meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Allein schon durch die malerischen Gassen zu schlendern und einfach nur die einzigartige Atmosphäre zu genießen - wunderbar! Denn - abgesehen von ein paar Kreuzfahrt-Touristen - war es hier erstaunlich ruhig und authentisch.
Welche Stadt in Italien würdet Ihr gerne mal (wieder) besuchen?
#italy #bellaitalia #labellavita #ladolcevita #genova #genua #goexplore #travel #travelblog #gotravel #igtraveller #igtravel #visitgenoa #visititaly #lieblingsland #nostalgia #italylovers
  • Huch, was ist denn hier los? 🐙 Wer zurzeit an der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg spazieren geht, der stößt auf diese Tentakeln - angebracht am Street-Art-Museum @urbannation_berlin von den Künstlern @filthyluker und @nevantuznetubus. Coole Idee! 
Am Wochenende konnte außerdem im Rahmen der Urban Nation Biennale und Berlin Art Week eine dystopische Kunstwelt unter den Hochbahngleisen der U-Bahn bestaunt werden. 🐍
#kunstinberlin #streetart #urbanart #tentakeln #berlinartweek #unbiennale2019 #berlinstreetart #urbancontemporaryart #urbannation #berlinart #kulturblog #berlin365 #iloveberlin
  • Wie legen wir fest, welche Orte auf unsere Bucket-Liste kommen und warum ist der Strand auf Instagram eigentlich immer schöner? Reisejournalist setzt sich in seinem Handbuch "Vom Glück zu reisen" auf kritische, humorvolle und anregende Weise mit dem modernen Reisen auseinander. Große Empfehlung für jeden Reise-Fan! Die ganze Rezension könnt ihr jetzt im Blog lesen ✈ #linkinbio 
@reisedepeschen @philipplaage #vomglueckzureisen #buchtipp #reiselust #travel #travelblogger #wanderlust #goexplore #rezension #bookstagram #reading #beach #strandlektüre
  • Moderne Kunst gucken in Edinburgh.
@natgalleriessco #scotmodern #scottishgalleryofmodernart #art #blackandwhite #bwphotograpy #meandart #gallery #kunst #modernekunst #tree #sculture #edinburgh #artfestival #edinburghartfestival #artblog #culturetrip #visitscotland
  • Genialster Buchladen, den ich während meiner Schottland-Reise besucht habe. Er befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Ein Traum!
#leakeysbookshop #ilovebooks #bookaddict #bookstagram #scotland #inverness #bookshop #bookshopinverness #bookshelves #traumjedesbuchnerds #shopping #literature #vintage #secondhand #church #buchkathedrale #scotland_ig #scotlandhighlands #scotlandexplore
  • Haruki Murakami ist einer der berühmtesten Autoren Japans. Mich begleiten seine literarischen Werke schon viele Jahre. Es gibt wenig Schriftsteller, die eine solche Sogwirkung entfalten wie Murakami. Im Blog stelle ich Euch sein Leben und sein Werk ausführlich vor. Schaut vorbei: #linkinbio
#harukimurakami #murakami #bookstagram #lieblingsautoren #japan #biginjapan #japaneseliterature #kulturblog #writer #buchtipp #reading #bookaddict #portrait #matcha #teatime #japanfever #inlovewithjapan #books
  • #Austellungstipp: Die Fahrt nach Zehlendorf lohnt sich - im @hausamwaldsee ist gerade eine faszinierende Skulpturen-Ausstellung zu sehen. Es werden u.a. in der Villa und im verwunschenen Garten Werke von den Bildhauer*innen Lynn Chadwick, Hans Uhlmann und Katja Strunz präsentiert. Sehr vielschichtige Schau, bei der sich bei der genaueren Betrachtung der Skulpturen immer wieder überraschende Perspektiven ergeben. 
#kunst #skulptur #art #chadwick #uhlmann #strunz #hausamwaldsee #kunstinberlin #sculpturepark #sculptures #modernart #berlin365 #kultur #berlinkultur #draussenimgrünen #zehlendorf
  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.