Literatur

Literatur in 300 Wörtern (38): Delphine de Vigan – Nach einer wahren Geschichte

Delphine de Vigan: Nach einer wahren Geschichte

Inhalt in 3 Sätzen: In “Nach einer wahren Geschichte” lernt die erfolgreiche Schriftstellerin Delphine de Vigan auf einer Party eine faszinierende Frau kennen, von der sie sich auf der Stelle verstanden fühlt. Zwischen der charmanten L. und ihr entwickelt sich eine enge Freundschaft, die vor allem vom intensiven Austausch über Literatur und Filme lebt. Als Delphine in eine schwere Schreibkrise und Depression gerät, ist es L., die ihr einerseits mit großer Hilfsbereitschaft zu Seite steht und in ihrem Namen E-Mails und Anfragen des Verlags beantwortet, dabei andererseits jedoch scheinbar auch nicht ganz uneigennützige Ziele zu verfolgen scheint…

Lieblingszitat: “L. verschmolz mit ihrer Umgebung, als wäre sie immer schon da gewesen. Ihre Anwesenheit war für mich in gewisser Weise tröstlich, das kann ich nicht leugnen. Wir waren uns nah. Wir waren Komplizen. […] Denn nur sie wusste, dass ich außerstande war, eine Zeile zu schreiben oder auch nur einen Stift zu halten. […] L. beantwortete an meiner Stelle alle beruflichen und administrativen Schreiben. Wir lehnten Treffen und Schreib-Angebote ab. Wir weigerten uns, über die Themen zu sprechen, zu denen Schriftsteller häufig befragt wurden. Wir waren mitten in der Arbeit.”

Delphine de Vigan – Nach einer wahren Geschichte

Was den Roman “Nach einer wahren Geschichte” von Anfang so beklemmend macht: Die vermeintlich gute Freundin L. nistet sich immer mehr im Leben der Schriftstellerin ein, manipuliert sie und scheint sie über kurz oder lang ersetzen zu wollen. Die Handlung deckt nach und nach auf, wie sich die Protagonistin Delphine immer weiter in diese gefährliche Abhängigkeit begibt, aus der sie sich aus eigener Kraft nur schwer wieder befreien kann. Wie wird das noch ausgehen? Was bezweckt L. mit ihrem manipulativen Verhalten? Das sind zwei der elementaren Fragen des Romans, die auch ich mir beim Lesen immer wieder gestellt habe. Spätestens im letzten Drittel steigert sich “Nach einer wahren Geschichte” zu einem nervenaufreibenden düsteren Psychothriller, als L.s betrügerischer Charakter endgültig zum Vorschein kommt.

Gleichzeitig handelt es sich bei Delphine de Vigans neuestem Werk auch um eine umfassende Reflektion über das Verhältnis von Schein und Sein, Fiktion und Wirklichkeit und welche Aufgabe die Literatur heutzutage dabei spielt. Allein der sehr sprechende Titel “Nach einer wahren Geschichte” spielt mit der heute weit verbreiteten Meinung, dass authentische Literatur auf wahren Begebenheiten beruhen muss, um als solche zu gelten.

Dieses Buch ist für alle Leser, die einen inspirierenden, abgründigen und spannenden Psychothriller lesen möchten, der durchaus auch philophische Seiten behandelt und auf sehr intelligente Weise mit den Vorstellungen von Wahrheit und Fiktion spielt. Immer wenn man sich sicher ist, das Geschehen und die geschilderten Figuren durchschaut zu haben, öffnet sich wieder eine Falltür. Spätestens das uneindeutige Romanende regt den Leser schließlich dazu an, die Handlung eigenständig zu ordnen und sich zusammenzureimen, was nun eigentlich passiert ist – oder was vielleicht gänzlich der Fantasie der Protagonistin (und Schriftstellerin?) entsprungen ist. Spannungsreiche Literatur aus Frankreich!

||||| 1 Gefällt mir |||||
Guest

Tags:              

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
  • Um guten Kaffee zu trinken - dafür kann man auch mal nach #Potsdam fahren. Mein Tipp: @buenavidacoffeeclub. Gemütlich, gute Qualität und köstliche süße Leckereien :)
#abnachpotsdam #nachbarstadt #buenavidacoffeeclub #butfirstcoffee #brownie #ladolcevita #stylish #cafe #coffee #timeforcoffee #kaffeekuchen #potsdamcity #cafetipp
  • Es ist Sommer in Berlin! 🌞 Ein bisschen Kultur gefällig? In meinem neuen Blog-Beitrag möchte ich Euch ein paar Anregungen für den Kultursommer 2019 in Berlin
 geben und Euch Veranstaltungen vorschlagen, die sich auch bei großer 
Hitze wunderbar besuchen lassen. Vielleicht am besten mit einem 
erfrischenden Getränk in der Hand. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen
 und Inspirierenlassen.
➡️ Link in Bio 
#kultursommer #Berlin #berlinkultur #kulturblog #berlintipps #kulturtipp #berlin365 #discoverberlin #visitberlin #fetedelamusique #lndm2019 #Kunst #udk @ldnmberlin @udkberlin #Kino @yorck.kinogruppe @lcb.berlin @feteberlin @jmberlin @arte-sommerkino-kulturforum
  • Wusstet Ihr, dass Kafka seine letzten Lebensmonate in Berlin verbracht hat? 🧐
 Mehr über seine Zeit in der Hauptstadt habe ich auf einem spannenden 
geführten Spaziergang durch Steglitz erfahren. Ein toller Tipp für alle 
Literaturliebhaber! Mehr über die literarische Tour durch Kafkas Kiez erfahrt in meinem Blog, #linkinbio.
#Kafka #kafkawalk #literaturtour #Spaziergang #Berlin #Steglitz #kulturinberlin #buchliebe #bookstagram #franzkafka #berlin365 #discoverberlin #butfirstkafka #kulturtipp #literatur
  • Ein toller Ort für Booknerds in #Athen: @gazicollege im hippen Szene-Viertel #kerameikos 
#ilovebooks #bookstagram #booknerd #literaturliebe #books #coffeeandbooks #cafe #greece #athens #hipster #ladolcevita #neverstopexploring #reiseblogger #citytrip #discoverathens #bookshelf #butfirstcoffee
  • ...let me take you by the hand and lead you through the streets of Athens...
#athens #athensgreece #greece #citytrip #neverstopexploring #gotravel #flanieren #schilderwald #urbanphotography #streetlife #urbanjungle #travelphotography #traveladdict #travelholic #neon #signs #greek #travelgram #latergram
  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.