Literatur

Literatur in 300 Wörtern (38): Delphine de Vigan – Nach einer wahren Geschichte

Delphine de Vigan: Nach einer wahren Geschichte

Inhalt in 3 Sätzen: In “Nach einer wahren Geschichte” lernt die erfolgreiche Schriftstellerin Delphine de Vigan auf einer Party eine faszinierende Frau kennen, von der sie sich auf der Stelle verstanden fühlt. Zwischen der charmanten L. und ihr entwickelt sich eine enge Freundschaft, die vor allem vom intensiven Austausch über Literatur und Filme lebt. Als Delphine in eine schwere Schreibkrise und Depression gerät, ist es L., die ihr einerseits mit großer Hilfsbereitschaft zu Seite steht und in ihrem Namen E-Mails und Anfragen des Verlags beantwortet, dabei andererseits jedoch scheinbar auch nicht ganz uneigennützige Ziele zu verfolgen scheint…

Lieblingszitat: “L. verschmolz mit ihrer Umgebung, als wäre sie immer schon da gewesen. Ihre Anwesenheit war für mich in gewisser Weise tröstlich, das kann ich nicht leugnen. Wir waren uns nah. Wir waren Komplizen. […] Denn nur sie wusste, dass ich außerstande war, eine Zeile zu schreiben oder auch nur einen Stift zu halten. […] L. beantwortete an meiner Stelle alle beruflichen und administrativen Schreiben. Wir lehnten Treffen und Schreib-Angebote ab. Wir weigerten uns, über die Themen zu sprechen, zu denen Schriftsteller häufig befragt wurden. Wir waren mitten in der Arbeit.”

Delphine de Vigan – Nach einer wahren Geschichte

Was den Roman “Nach einer wahren Geschichte” von Anfang so beklemmend macht: Die vermeintlich gute Freundin L. nistet sich immer mehr im Leben der Schriftstellerin ein, manipuliert sie und scheint sie über kurz oder lang ersetzen zu wollen. Die Handlung deckt nach und nach auf, wie sich die Protagonistin Delphine immer weiter in diese gefährliche Abhängigkeit begibt, aus der sie sich aus eigener Kraft nur schwer wieder befreien kann. Wie wird das noch ausgehen? Was bezweckt L. mit ihrem manipulativen Verhalten? Das sind zwei der elementaren Fragen des Romans, die auch ich mir beim Lesen immer wieder gestellt habe. Spätestens im letzten Drittel steigert sich “Nach einer wahren Geschichte” zu einem nervenaufreibenden düsteren Psychothriller, als L.s betrügerischer Charakter endgültig zum Vorschein kommt.

Gleichzeitig handelt es sich bei Delphine de Vigans neuestem Werk auch um eine umfassende Reflektion über das Verhältnis von Schein und Sein, Fiktion und Wirklichkeit und welche Aufgabe die Literatur heutzutage dabei spielt. Allein der sehr sprechende Titel “Nach einer wahren Geschichte” spielt mit der heute weit verbreiteten Meinung, dass authentische Literatur auf wahren Begebenheiten beruhen muss, um als solche zu gelten.

Dieses Buch ist für alle Leser, die einen inspirierenden, abgründigen und spannenden Psychothriller lesen möchten, der durchaus auch philophische Seiten behandelt und auf sehr intelligente Weise mit den Vorstellungen von Wahrheit und Fiktion spielt. Immer wenn man sich sicher ist, das Geschehen und die geschilderten Figuren durchschaut zu haben, öffnet sich wieder eine Falltür. Spätestens das uneindeutige Romanende regt den Leser schließlich dazu an, die Handlung eigenständig zu ordnen und sich zusammenzureimen, was nun eigentlich passiert ist – oder was vielleicht gänzlich der Fantasie der Protagonistin (und Schriftstellerin?) entsprungen ist. Spannungsreiche Literatur aus Frankreich!

||||| 1 Gefällt mir |||||
Guest

Tags:              

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
  • Das war also mein Instagram-Jahr. Ich war hier zwar dieses Jahr weniger aktiv bzw. hab ich lieber die Story-Funktion genutzt. Dennoch ist wieder eine bunte Auswahl bei #bestnine2018 herausgekommen. Japanische Lektüre, beeindruckende Reiseziele (u.a. Island und St. Petersburg), schicke Street Art und Architektur in Berlin... Und nicht zuletzt hab ich meiner ehemaligen Unistadt Marburg einen Besuch abgestattet. Schöne Erinnerungen. Mal sehen, was 2019 bringt.
#memories #meinjahr #sowar2018 #byebye2018 #fotografie #highlights #travelling #heimat #iloveberlin #unterwegs #lesen #bookstagram #streetart #cantwaitfor2019 #bestnine #bestnineof2018
  • Heute neuen Lieblingsort gefunden, das Café & Antiquariat Morgenstern in Berlin-Steglitz. Habe eine gute Tat getan und ein paar Bücher gespendet. Ein bisschen Ausmisten ab und an befreit wirklich ;) Zum Dank bekam ich einen Kaffee spendiert. Toller Ort, den ich leider viel zu spät entdeckt habe, dabei wohne ich doch echt schon 'ne Weile in der Gegend... :)
#discoverberlin #literatur #bücher #bookstore #buchladen #supportyourlocalbookstore #sinnenwerk #morgenstern #bookandcoffee #booksandcoffee #shopping #berlintipp #kulturtipp #lesen #bookstagram #booklover #ilovebooks #bookaddict #bookshop #öftermalwasneues #kulturinberlin
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.