Kunst & Fotografie Unterwegs

Ausstellungstipp: Ernst Ludwig Kirchner im Kunsthaus Zürich

Grossstadtrausch / Naturidyll: Kirchner im Kunsthaus Zürich

Ernst Ludwig Kirchner – da dachte ich als Erstes bisher immer an recht düstere Großstadtbilder, die häufig auch in Geschichtsbüchern immer dann herangeführt werden, wenn die Umbruchszeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts verdeutlicht werden soll. Mit dem Besuch der Kirchner-Ausstellung im Kunsthaus Zürich “Großstadtrausch/Naturidyll: Kirchner – Die Berliner Jahre” musste ich dieses Vorurteil jetzt jedoch revidieren. Hier werden rund 160 Werke des “Meisters des Expressionismus” gezeigt, darunter auch unzählige Gemälde die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Schön, wenn einen so ein bekannter Maler noch überraschen kann! So widmet sich die Ausstellung beispielsweise ausführlich seinen zahlreichen Besuchen der Ostseeinsel Fehmarn, die für ihn eine große Quelle der Inspiration darstellten. Teilweise wie eine Südseeinsel, mit reicher Flora und Fauna, nahezu paradiesisch mit leuchtenden Farbtönen: So stellt Kirchner seinen persönlichen Sehnsuchtsort dar. Seine Großstadtbilder stehen dazu in starkem Kontrast und setzen sich mit Themen wie der Industrialisierung, der Geschwindigkeit sowie dem wilden Nachtleben mit Prostituierten, Tänzern, Artisten und anderen Großstadtgestalten auseinander. Es ist sehr interessant, diese Orte der Inspiration gegenüberzustellen und Querverweise zwischen diesen auf den ersten Blick gegensätzlichen Gemälden herzustellen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Darüber hinaus ist die Ausstellung für weitere Überraschungen gut: Dass Kirchner auch Entwürfe für Stoffe und Möbel anfertigte und sein Berliner Wohnatelier mit einer extravaganten Sitzecke ausstattete, hatte ich vorher nicht gewusst. Ebenso wenig, dass er nach zahlreichen psychischen Krisen für viele Jahre in den Alpen lebte und erst nach zahlreichen Entzugstherapien (Kirchner war morphiumsüchtig) wieder zur Kunst zurückfand. Alles in allem lohnt sich die Kirchner-Ausstellung im Zürcher Kunsthaus sehr. Wirklich gut aufbereitet und um einiges umfangreicher, als ich zunächst gedacht hatte.

Kunsthaus Zürich

Kunsthaus Zürich

Wer dann noch Energie hat, sollte sich auch die Dauerausstellung im Kunsthaus nicht entgehen lassen. Allein die Architektur des alten Gebäudes ist ein Traum. Darüber hinaus sind dort Werke bedeutender Künstler vom 16. – 21. Jahrhundert versammelt. Ob Alte Meister, niederländische und französische Malerei oder Rothko, Beuys, Warhol & Co. – allein hier könnte man einen ganzen Nachmittag mit Schauen und Staunen verbringen. Ich hab leider nur noch einen Schnelldurchlauf geschafft, aber ich komme bestimmt mal wieder.

Großstadtrausch/Naturidyll: Kirchner – Die Berliner Jahre
Kunsthaus Zürich

Heimplatz 1
CH–8001 Zürich
Di/Fr–So 10–18 Uhr
Mi/Do 10–20 Uhr
Noch bis zum 21.05.2017

||||| 2 Gefällt mir |||||
GuestGuest

Tags:            

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
  • Um guten Kaffee zu trinken - dafür kann man auch mal nach #Potsdam fahren. Mein Tipp: @buenavidacoffeeclub. Gemütlich, gute Qualität und köstliche süße Leckereien :)
#abnachpotsdam #nachbarstadt #buenavidacoffeeclub #butfirstcoffee #brownie #ladolcevita #stylish #cafe #coffee #timeforcoffee #kaffeekuchen #potsdamcity #cafetipp
  • Es ist Sommer in Berlin! 🌞 Ein bisschen Kultur gefällig? In meinem neuen Blog-Beitrag möchte ich Euch ein paar Anregungen für den Kultursommer 2019 in Berlin
 geben und Euch Veranstaltungen vorschlagen, die sich auch bei großer 
Hitze wunderbar besuchen lassen. Vielleicht am besten mit einem 
erfrischenden Getränk in der Hand. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen
 und Inspirierenlassen.
➡️ Link in Bio 
#kultursommer #Berlin #berlinkultur #kulturblog #berlintipps #kulturtipp #berlin365 #discoverberlin #visitberlin #fetedelamusique #lndm2019 #Kunst #udk @ldnmberlin @udkberlin #Kino @yorck.kinogruppe @lcb.berlin @feteberlin @jmberlin @arte-sommerkino-kulturforum
  • Wusstet Ihr, dass Kafka seine letzten Lebensmonate in Berlin verbracht hat? 🧐
 Mehr über seine Zeit in der Hauptstadt habe ich auf einem spannenden 
geführten Spaziergang durch Steglitz erfahren. Ein toller Tipp für alle 
Literaturliebhaber! Mehr über die literarische Tour durch Kafkas Kiez erfahrt in meinem Blog, #linkinbio.
#Kafka #kafkawalk #literaturtour #Spaziergang #Berlin #Steglitz #kulturinberlin #buchliebe #bookstagram #franzkafka #berlin365 #discoverberlin #butfirstkafka #kulturtipp #literatur
  • Ein toller Ort für Booknerds in #Athen: @gazicollege im hippen Szene-Viertel #kerameikos 
#ilovebooks #bookstagram #booknerd #literaturliebe #books #coffeeandbooks #cafe #greece #athens #hipster #ladolcevita #neverstopexploring #reiseblogger #citytrip #discoverathens #bookshelf #butfirstcoffee
  • ...let me take you by the hand and lead you through the streets of Athens...
#athens #athensgreece #greece #citytrip #neverstopexploring #gotravel #flanieren #schilderwald #urbanphotography #streetlife #urbanjungle #travelphotography #traveladdict #travelholic #neon #signs #greek #travelgram #latergram
  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.