Literatur

Literatur in 300 Wörtern (40): John von Düffel – KL – Gespräch über die Unsterblichkeit

KL - Gespräch über die Unsterblichkeit

Inhalt in 3 Sätzen: Karl Lagerfeld – weltberühmt und doch für viele Menschen ein Mysterium. In seinem neuen Buch “KL – Gespräch über die Unsterblichkeit” entwirft John von Düffel ein fiktives philosophisches Gespräch mit dem charismatischen Modeschöpfer. Wer ist der Mensch, der hinter der Marke “Karl Lagerfeld” steckt und was treibt ihn an?

Lieblingszitat:

“Entweder man hat eine Bestimmung oder man hat keine.”
“Und woher wussten Sie, woher wissen die anderen Modeschöpfer, dass sie eine Bestimmung haben, und wenn ja welche?”
“Von nirgendwoher. Entweder man weiß es, oder man weiß es nicht. Wenn man es von irgendwoher weiß, dann denkt man nur, man wüsste es. Es ist unvordenklich: ein unvordenkliches Vertrauen, Selbstvertrauen, Urvertrauen. Was nur ein anderes Wort ist für idiotisch. Es hat mit Denken nichts zu tun und ist unverbesserlich.”

John von Düffel – KL – Gespräch über die Unsterblichkeit

Kurzweilig kommt das neueste Buch von John von Düffel daher, je länger man jedoch liest, werden auch tiefgründigere Fragen angesprochen. Der Erzähler und KL geraten in einen intensiven Dialog über das Leben, den Tod, das künstlerische Schaffen sowie die Angst nicht mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden oder keine innovativen Ideen mehr zu haben. Und das Erstaunliche: Selbst wenn man mit der Modebranche und Karl Lagerfeld so gar nichts am Hut hat, liest sich das fiktive Interview wunderbar leicht und regt zum Nachdenken über die heutige Gesellschaft an, in der Selbstdarstellung und die Art und Weise, wie man von anderen Menschen beurteilt wird, die neue Währung zu sein scheint. Individuell zu sein, aus der Masse herauszustechen, zu zeigen, was für ein tolles erfülltes Leben man lebt – ist es nicht das, was viele Menschen auf Facebook, Instagram oder in anderen sozialen Medien dazu antreibt, laufend Privates von sich zu veröffentlichen? In wohldosierter Form selbstverständlich…

Gleichzeitig steckt “KL – Gespräch über die Unsterblichkeit” voller Humor. Es macht einfach großen Spaß, wie John von Düffel die Schrulligkeit von Karl Lagerfeld einfängt. Angefangen von seiner Eigenart, Cola light zu trinken über seinen immer herumwuselnden versnobten Assistenten Bertrand bis hin zu seiner Rastlosigkeit, die sich darin äußert, dass er einfach gar nicht mehr schläft, frei nach dem Motto: “Schlafen ist Zeitverschwendung!”

Dieses Buch ist für Leser, die eine unterhaltsame und inspirierende Erzählung in Interviewform lesen möchten oder schon immer mal wissen wollten, wie ein Gespräch mit dem großen Künstler und Modemacher Karl Lagerfeld eventuell aussehen könnte.

||||| 2 Gefällt mir |||||
GuestGuest

Tags:            

    2 KOMMENTARE

  • angela 25. Mai 2017 Reply

    Dein Kommentar und deine Analyse haben mich neugierig gemacht! Wie kommt solch ein Wasserbegeisterter dazu, diesem Exzentriker nachzuspüren?

    • Deborah 25. Mai 2017 Reply

      Danke, und das ist eine gute Frage. 😉 Auf jeden Fall ist Herr von Düffel sehr vielseitig. Das beweist er schon mal.

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.