Literatur Rezensionen

Literatur in 300 Wörtern (40): John von Düffel – KL – Gespräch über die Unsterblichkeit

KL - Gespräch über die Unsterblichkeit

Inhalt in 3 Sätzen: Karl Lagerfeld – weltberühmt und doch für viele Menschen ein Mysterium. In seinem neuen Buch “KL – Gespräch über die Unsterblichkeit” entwirft John von Düffel ein fiktives philosophisches Gespräch mit dem charismatischen Modeschöpfer. Wer ist der Mensch, der hinter der Marke “Karl Lagerfeld” steckt und was treibt ihn an?

Lieblingszitat:

“Entweder man hat eine Bestimmung oder man hat keine.”
“Und woher wussten Sie, woher wissen die anderen Modeschöpfer, dass sie eine Bestimmung haben, und wenn ja welche?”
“Von nirgendwoher. Entweder man weiß es, oder man weiß es nicht. Wenn man es von irgendwoher weiß, dann denkt man nur, man wüsste es. Es ist unvordenklich: ein unvordenkliches Vertrauen, Selbstvertrauen, Urvertrauen. Was nur ein anderes Wort ist für idiotisch. Es hat mit Denken nichts zu tun und ist unverbesserlich.”

John von Düffel – KL – Gespräch über die Unsterblichkeit

Kurzweilig kommt das neueste Buch von John von Düffel daher, je länger man jedoch liest, werden auch tiefgründigere Fragen angesprochen. Der Erzähler und KL geraten in einen intensiven Dialog über das Leben, den Tod, das künstlerische Schaffen sowie die Angst nicht mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden oder keine innovativen Ideen mehr zu haben. Und das Erstaunliche: Selbst wenn man mit der Modebranche und Karl Lagerfeld so gar nichts am Hut hat, liest sich das fiktive Interview wunderbar leicht und regt zum Nachdenken über die heutige Gesellschaft an, in der Selbstdarstellung und die Art und Weise, wie man von anderen Menschen beurteilt wird, die neue Währung zu sein scheint. Individuell zu sein, aus der Masse herauszustechen, zu zeigen, was für ein tolles erfülltes Leben man lebt – ist es nicht das, was viele Menschen auf Facebook, Instagram oder in anderen sozialen Medien dazu antreibt, laufend Privates von sich zu veröffentlichen? In wohldosierter Form selbstverständlich…

Gleichzeitig steckt “KL – Gespräch über die Unsterblichkeit” voller Humor. Es macht einfach großen Spaß, wie John von Düffel die Schrulligkeit von Karl Lagerfeld einfängt. Angefangen von seiner Eigenart, Cola light zu trinken über seinen immer herumwuselnden versnobten Assistenten Bertrand bis hin zu seiner Rastlosigkeit, die sich darin äußert, dass er einfach gar nicht mehr schläft, frei nach dem Motto: “Schlafen ist Zeitverschwendung!”

Dieses Buch ist für Leser, die eine unterhaltsame und inspirierende Erzählung in Interviewform lesen möchten oder schon immer mal wissen wollten, wie ein Gespräch mit dem großen Künstler und Modemacher Karl Lagerfeld eventuell aussehen könnte.

Tags:            

    2 KOMMENTARE

  • angela 25. Mai 2017 Reply

    Dein Kommentar und deine Analyse haben mich neugierig gemacht! Wie kommt solch ein Wasserbegeisterter dazu, diesem Exzentriker nachzuspüren?

    • Deborah 25. Mai 2017 Reply

      Danke, und das ist eine gute Frage. 😉 Auf jeden Fall ist Herr von Düffel sehr vielseitig. Das beweist er schon mal.

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
  • Mal wieder ein echter Houellebecq: In "Serotonin" versinkt ein frustrierter Mittvierziger in Selbstmitleid und Melancholie über vergangene Lieben und verpasste Chancen. #rezensionimblog #linkinbio #bookstagram #lesen #herbstlektüre #houellebecq #serotonin #lesetipp #booknerd #kulturblog #weltschmerz #politischunkorrekt #enfantterrible #frenchliterature
  • 💟 Bella Italia 💞
Angesichts des grauen Herbstwetters träume ich mich gerade zurück in das wunderbare Genua, das ich bereits vor einer Weile besucht habe. Eine Stadt, die meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Allein schon durch die malerischen Gassen zu schlendern und einfach nur die einzigartige Atmosphäre zu genießen - wunderbar! Denn - abgesehen von ein paar Kreuzfahrt-Touristen - war es hier erstaunlich ruhig und authentisch.
Welche Stadt in Italien würdet Ihr gerne mal (wieder) besuchen?
#italy #bellaitalia #labellavita #ladolcevita #genova #genua #goexplore #travel #travelblog #gotravel #igtraveller #igtravel #visitgenoa #visititaly #lieblingsland #nostalgia #italylovers
  • Huch, was ist denn hier los? 🐙 Wer zurzeit an der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg spazieren geht, der stößt auf diese Tentakeln - angebracht am Street-Art-Museum @urbannation_berlin von den Künstlern @filthyluker und @nevantuznetubus. Coole Idee! 
Am Wochenende konnte außerdem im Rahmen der Urban Nation Biennale und Berlin Art Week eine dystopische Kunstwelt unter den Hochbahngleisen der U-Bahn bestaunt werden. 🐍
#kunstinberlin #streetart #urbanart #tentakeln #berlinartweek #unbiennale2019 #berlinstreetart #urbancontemporaryart #urbannation #berlinart #kulturblog #berlin365 #iloveberlin
  • Wie legen wir fest, welche Orte auf unsere Bucket-Liste kommen und warum ist der Strand auf Instagram eigentlich immer schöner? Reisejournalist setzt sich in seinem Handbuch "Vom Glück zu reisen" auf kritische, humorvolle und anregende Weise mit dem modernen Reisen auseinander. Große Empfehlung für jeden Reise-Fan! Die ganze Rezension könnt ihr jetzt im Blog lesen ✈ #linkinbio 
@reisedepeschen @philipplaage #vomglueckzureisen #buchtipp #reiselust #travel #travelblogger #wanderlust #goexplore #rezension #bookstagram #reading #beach #strandlektüre
  • Moderne Kunst gucken in Edinburgh.
@natgalleriessco #scotmodern #scottishgalleryofmodernart #art #blackandwhite #bwphotograpy #meandart #gallery #kunst #modernekunst #tree #sculture #edinburgh #artfestival #edinburghartfestival #artblog #culturetrip #visitscotland
  • Genialster Buchladen, den ich während meiner Schottland-Reise besucht habe. Er befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Ein Traum!
#leakeysbookshop #ilovebooks #bookaddict #bookstagram #scotland #inverness #bookshop #bookshopinverness #bookshelves #traumjedesbuchnerds #shopping #literature #vintage #secondhand #church #buchkathedrale #scotland_ig #scotlandhighlands #scotlandexplore
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.