Kunst & Fotografie

Ausstellungstipp: Fotografierte Ferne – Fotografen auf Reisen

Berlinische Galerie: Fotografierte Ferne - Fotografen auf Reisen

Sommerzeit – Urlaubszeit. Auch wer in den nächsten Wochen keine Reise geplant hat, kann sich in der neuen Ausstellung “Fotografierte Ferne – Fotografen auf Reisen” in der Berlinischen Galerie in fremde Städte und Länder träumen. Die Schau zeigt in über 180 Bildern von 17 Fotografen, wie sich der fotografische Blick des Reisenden und das Genre der Reisefotografie in den letzten 100 Jahren gewandelt hat.

© Marianne Breslauer / Fotostiftung Schweiz, Winterthur

© Marianne Breslauer / Fotostiftung Schweiz, Winterthur

Ende des 19. Jahrhunderts war das Reisen im Vergleich zu heute sehr beschwerlich. Kaum auszudenken, wie sich Fotografen in diesen Zeiten wohl noch mit ihrem technischen Equipment abgeschleppt haben müssen. Eine Reise in ferne Länder zu unternehmen, war ein Luxus, den sich nicht jeder leisten konnte – umso größer war der Wunsch der Daheimgebliebenen durch Bilder die Sehenswürdigkeiten der Welt kennenzulernen. So startet die Ausstellung mit exotischen Aufnahmen aus Japan, entführt den Betrachter in den Orient oder zeigt, wie sich mit dem Einsatz von Mittelformatkameras wie der berühmten Rolleiflex auch die künstlerischen Darstellungsformen der Reisefotografie wandelten. Besonders eindrucksvoll sind etwa die gut durchkomponierten Fotos von Marianne Breslauer, die in den Zwanziger Jahren als Frau (!) alleine oder gemeinsam mit der Schriftstellerin Annemarie Schwarzenbach um die Welt reiste und damit nicht nur in gesellschaftlicher sondern auch in ästhetischer Hinsicht neue Maßstäbe setzte. Ihre Aufnahmen aus Ländern wie Israel oder Ägypten sind zweifelsohne stark vom sog. “Neuen Sehen” beeinflusst, einer Stilrichtung, die sich in den 1920er Jahren immer weiter verbreitete.

Ob Erich Salomons Einblicke in seine USA-Reisen der 1930er Jahre, bewegende postapokalyptische Aufnahmen aus der vom Tsunami zerstörten japanischen Region Tohoku oder skurrile Impressionen aus unserer modernen globalisierten Reisewelt – die Ausstellung in der Berlinischen Galerie zeigt noch bis zum 11. September ein breites Potpourri an Reisefotografien. Der Begriff “Reisen” wird hierbei in allen Facetten widergespiegelt. Mag es der klassische Urlaub mit der Familie, die Recherchereise eines/r Journalisten/in oder die Fantasiereise des aus der DDR stammenden Fotografen Ulrich Wüst an Sehnsuchtsorte im Westen sein: Die Ausstellung nähert sich aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln dem Sujet der Reisefotografie.

Berlinische Galerie
Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur
Alte Jakobstraße 124–128
10969 Berlin
Mittwoch–Montag 10:00–18:00 Uhr; Dienstag geschlossen
Noch bis zum 11.09.2017

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:                

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
  • Um guten Kaffee zu trinken - dafür kann man auch mal nach #Potsdam fahren. Mein Tipp: @buenavidacoffeeclub. Gemütlich, gute Qualität und köstliche süße Leckereien :)
#abnachpotsdam #nachbarstadt #buenavidacoffeeclub #butfirstcoffee #brownie #ladolcevita #stylish #cafe #coffee #timeforcoffee #kaffeekuchen #potsdamcity #cafetipp
  • Es ist Sommer in Berlin! 🌞 Ein bisschen Kultur gefällig? In meinem neuen Blog-Beitrag möchte ich Euch ein paar Anregungen für den Kultursommer 2019 in Berlin
 geben und Euch Veranstaltungen vorschlagen, die sich auch bei großer 
Hitze wunderbar besuchen lassen. Vielleicht am besten mit einem 
erfrischenden Getränk in der Hand. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen
 und Inspirierenlassen.
➡️ Link in Bio 
#kultursommer #Berlin #berlinkultur #kulturblog #berlintipps #kulturtipp #berlin365 #discoverberlin #visitberlin #fetedelamusique #lndm2019 #Kunst #udk @ldnmberlin @udkberlin #Kino @yorck.kinogruppe @lcb.berlin @feteberlin @jmberlin @arte-sommerkino-kulturforum
  • Wusstet Ihr, dass Kafka seine letzten Lebensmonate in Berlin verbracht hat? 🧐
 Mehr über seine Zeit in der Hauptstadt habe ich auf einem spannenden 
geführten Spaziergang durch Steglitz erfahren. Ein toller Tipp für alle 
Literaturliebhaber! Mehr über die literarische Tour durch Kafkas Kiez erfahrt in meinem Blog, #linkinbio.
#Kafka #kafkawalk #literaturtour #Spaziergang #Berlin #Steglitz #kulturinberlin #buchliebe #bookstagram #franzkafka #berlin365 #discoverberlin #butfirstkafka #kulturtipp #literatur
  • Ein toller Ort für Booknerds in #Athen: @gazicollege im hippen Szene-Viertel #kerameikos 
#ilovebooks #bookstagram #booknerd #literaturliebe #books #coffeeandbooks #cafe #greece #athens #hipster #ladolcevita #neverstopexploring #reiseblogger #citytrip #discoverathens #bookshelf #butfirstcoffee
  • ...let me take you by the hand and lead you through the streets of Athens...
#athens #athensgreece #greece #citytrip #neverstopexploring #gotravel #flanieren #schilderwald #urbanphotography #streetlife #urbanjungle #travelphotography #traveladdict #travelholic #neon #signs #greek #travelgram #latergram
  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.