Featured Kunst & Fotografie

Ausstellungstipp: Danny Lyon im C/O Berlin

Danny Lyon im C/O Berlin

Jung und furchtlos: Danny Lyon ist noch Student, als er sich in das Getümmel stürzt, um in den 1960ern Jahren afroamerikanische Demonstranten und ihren Kampf gegen Diskriminierung und Rassismus fotografisch zu dokumentieren. Diese Fotos, die zum Teil in Zeitungen veröffentlicht werden, machen Danny Lyon später zu einem der wichtigsten Chronisten der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Immer auf Augenhöhe mit den Porträtierten macht es sich der junge Fotograf zur Aufgabe die Bevölkerungsgruppen ins Zentrum zu rücken, denen in der Regel nur wenig Aufmerksamkeit zuteil wird: Gefängnisinsassen, Biker-Gangs, Jugendliche auf den Straßen, der Tätowierer von nebenan. Lyon blieb während seiner Arbeit stets im engen Kontakt mit den Menschen, die er auf seinen Fotos porträtierte, machte sich intensiv mit ihrer Lebensumgebung, mit ihren Eigenheiten und persönlichen Schicksalen vertraut. “Meine größte Stärke ist meine Empathie mit Menschen, die anders sind als ich”, sagte Fotograf Danny Lyon einmal über sich selbst und trifft damit im Kern das Gefühl, das beim Betrachten seiner Arbeiten stets mitschwingt. Er nähert sich den von ihm abgelichteten Menschen stets mit Respekt und Einfühlungsvermögen, nie von oben herab oder moralisch wertend. Gleichzeitig beweist er sein gutes Gespür für eindrucksvolle ästhetische Bildkompositionen, wenn er etwa Domino spielende Häftlinge, Baumwollpflücker in Texas oder die vom Abriss bedrohten Gebäude in Lower Manhattan mit seiner Kamera einfängt.

Domino Players, Walls Unit, TDC, 1967. Danny Lyon

Domino Players, Walls Unit, TDC, 1967. Danny Lyon

Die aktuelle Ausstellung im C/O “Danny Lyon – Message to the Future” beleuchtet sein künstlerisches Schaffen von den Anfängen bis in die heutige Zeit, widmet sich vor allem den wichtigsten Serien der späten 1960er- und 70er-Jahre und präsentiert auch die weniger bekannten Dokumentarfilme, Collagearbeiten sowie Arbeiten aus Danny Lyons privatem Archiv. Ich freue mich sehr, dass ich im C/O Berlin wieder mal einen so interessanten und vielseitigen Fotografen kennenlernen durfte. Sehenswerte und sehr anregende Retrospektive!

C/O Berlin Foundation. Amerika Haus
Hardenbergstraße 22-24
10623 Berlin

Öffnungszeiten: täglich 11–20 Uhr
Noch bis 03. Dezember 2017

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:            

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.