Featured Kunst & Museen

Das Futurium Berlin – Visionärer Blick in die Zukunft

Innovativ und modern: das Futurium Berlin

Wie werden wir in Zukunft leben? Wie könnte Künstliche Intelligenz oder Roboter in unser Leben eingreifen und es vielleicht sogar bereichern? Und wie lassen sich die Folgen der Klimakrise eindämmen? Das Futurium Berlin hat bereits seit September 2019 seine Pforten für alle Besucher/innen geöffnet. Es möchte genau diese und viele weitere Zukunftsfragen in den Fokus stellen und diskutieren. Es informiert anschaulich über aktuelle politische und gesellschaftliche Diskurse – und bringt nicht zuletzt allen Altersgruppen Wissenschaft auf leicht verständliche Weise näher.

Zu Beginn grüßt ein Roboter

Zu Beginn grüßt ein Roboter

Interaktive Wissensvermittlung

Ebenso bietet die Ausstellung den Besuchern/innen jede Menge Möglichkeiten, sich selbst auf interaktive Weise mit Nachhaltigkeit, Künstlicher Intelligenz, Zukunftsforschung, moderner Medizin und Ernährung und vielen weiteren Themenfeldern auseinanderzusetzen. So erhält jeder, der möchte, zu Beginn der Ausstellung ein Armband. Mit diesem kann man im Laufe des Rundgangs immer wieder kleine Umfragen beantworten oder das Armband beispielsweise als Steuerung eines Spiels verwenden. Sollte einen ein Thema (z.B. künstliche Prothesen, Climate Engineering oder Fleisch aus dem Labor) besonders interessieren, kann man Informationen zu diesen Themen auf dem Armband speichern und diese später nach dem Besuch mittels eines ausgedruckten Codes bequem mit nach Hause mitnehmen. Im Untergeschoss befindet sich außerdem das sog. Futurium Lab, in dem die Besucher/innen sich selbst Experimenten widmen können.

Gigantische Skulturen aus Holz

Gigantische Skulturen aus Holz

Zukunftsort Futurium

Das Futurium Berlin ist auch in kultureller Hinsicht ein spannender Ort, denn es zeigt auf, wie Kultur- und Wissensvermittlung auch im Zeitalter der digitalen Medien funktionieren kann. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass das Futurium mit seinem Ausstellungskonzept derzeit zu den modernsten Museen Berlins gehört. Allein schon die Architektur ist ein wahrer Augenschmaus. Im oberen Stockwerk eröffnen sich beispielsweise – durch atemberaubende monumentale Skulpturen aus Holz hindurch – spannende Blicke auf das Berliner Regierungsviertel. Auch von außen macht das Futurium mit seiner Glasfassade einen futuristischen Eindruck und ist im Stadtbild kaum zu übersehen. Berlin hat hier auf jeden Fall einen sehr innovativen neuen Ausstellungsort hinzugewonnen, der Interesse für Zukunftsthemen weckt und wichtige Diskussionen in der Gesellschaft anstößt. Der Eintritt ist übrigens frei – also nichts wie hin da!

Futurium Berlin
Alexanderufer 2
10117 Berlin

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Fr, Sa, So: 10:00 – 18:00 Uhr
Do: 10:00 – 20:00 Uhr
Di: geschlossen

Tags:     

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Mein Posen-Reisebericht ist fertig! Die gemütliche Stadt im Westen Polens hat mir sehr gut gefallen. Ob trendige Cafés, Kunst & Kultur oder Naherholung - es lohnt sich, hierhin zu reisen. Mehr über meine Erlebnisse könnt ihr jetzt im Blog nachlesen. #linkinbio

#posen #poznan #poland #travel #travelgram #travelphotography #triptopoland #roadtrip #city #sightseeeing #art #culture #marketsquare #citylife
  • Ich war erst wenige Stunden in Kraków und dann habe ich gleich so ein Traum-Café gefunden: urige Ohrensessel, leckeren Kuchen und Kaffee... Und Bücherregale überall. ❤️ Das @massolitbooks ist eine echte Empfehlung für jeden Büchernerd. Das Stöbern (viele englischsprachige Literatur), Tagträumen und sogar (in meinem Fall) warten auf den Liebsten macht hier richtig Freude. Also, wenn ihr mal in Kraków seid, unbedingt vorbeischauen. Ein paar Häuser weiter ist dann noch die dazugehörige Bäckerei @massolitbakery 🍰🥐
#literature #booklover #bookstagram #poland #krakau #travelgram #visitpoland #visitkrakow #lesen #bücherliebe #coffeeandbooks #butfirstcoffee #kuchen #kuchenliebe #booksbooksbooks #bookstore
  • So schön bunt hier 🤓😊 Der Marktplatz ist definitiv einer der schönsten Orte in Breslau. Toll war auch die Stimmung zur großen offiziellen Silvesterfeier #wroclawrespect, die mit einem imposanten Feuerwerk über der Altstadt endete. 🎉
#wroclaw #visitpoland #triptopoland #colours #travelgram #poland #cityphotography #architecture #newyearseveparty #oldtown #latergram
  • Welcome to the Roaring Twenties! Ich wünsche Euch allen ein frohes Neues. Selbst habe ich die Zeit zwischen den Jahren genutzt, um Kunst, Kultur und Stadtleben in Krakau, Breslau und Posen zu genießen. 🏰🎨🎭
Das Gemälde stammt aus dem Nationalmuseum von Poznan.
Meine Reise durch Polen hat mir wieder mal gezeigt, dass dieses wunderbare und vielfältige (Nachbar)Land einfach nicht so viel Aufmerksamkeit bekommt wie es verdient hätte. Werde hier und vielleicht auch im Blog bald mehr darüber berichten ✏️📸
#happynewyear #roaringtwenties #kunst #triptopoland #visitpoland #krakow #wroclaw #poznan #makeartnotwar #nationalmuseumpoznan #kultur #kultur
  • Schon wieder Zeit für 'nen Jahresrückblick? 🙄 Das Jahr 2019 ist wirklich im Nu vergangen und so gut wie vorbei. Mit all seinen Höhen und Tiefen.
Hier also meine Insta-Highlights - komprimiert in 9 Fotos: Mein Jahr war voller Bücher, schönen Reisen (u.a. nach Athen und Schottland), spannender Architektur und aufregenden Kunstausstellungen und -events. Weiter so! Bin gespannt, was 2020 bringt. 🎉
#bestnine2019 #jahresrückblick #kultur #kulturBloggerin #kunst #reisen #literature #bookstagram #booklover #gotravel #lookback #byebye2019 #hello2020
  • Wo ich derzeit am meisten lese? In der Berliner U-Bahn. Gedanklich bin dann in Paris.. Denn mittlerweile bin ich mit dem zweiten Band der "Subutex-Trilogie" von Virginie Despentes fast durch.
#currentlyreading #bookstagram #berlin #ubahn #bvg_weilwirdichlieben #vernonsubutex #frenchliterature #sitzmuster #berlinstyle #lesen #literature #booklover #leseninderubahnistdochamschönsten
  • Skulpturen aus Tobias Rehbergers Ausstellung im @hausamwaldsee: "Inspiration is a little town in China"
Wer hätte es gedacht: Dies hier sind echte Termitenhügel - künstlerisch verfeinert quasi. Die schönste Kunst macht also immer noch die Natur?
#tobiasrehberger #ausstellungstipp #berlinkultur #art #hausamwaldsee #skulturen #kultur #artinberlin #inspirationisalittletowninchina #paperart #illustrations #exhibition #artexhibition #modernart #kunst #berlin365 #visitberlin #kulturtipp #kunstinberlin
  • Der russisch-amerikanische Autor Vladimir Nabokov ist vor allem durch seinen Skandalroman #Lolita berühmt geworden. Warum ihr diesen faszinierenden Schriftsteller außerdem kennen solltet, verrate ich Euch im Blog in einer neuen Folge der Reihe #Lieblingsliteraten.
.
.
. 
#linkinbio #newblogpost #bookstagram #schriftsteller #nabokov #vladimirnabokov #lesetipps #buchherbst #bücherliebe #buchempfehlung #buchblogger #buchtipp #booklover #russianliterature
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.