Über mich

Wer schreibt hier?
Ich heiße Deborah, bin gebürtige Berlinerin und habe Literaturwissenschaft in Marburg, Jena und Sizilien studiert. Ich liebe es, meine Gedanken über Literatur, Kunst und andere kulturelle Themen aufzuschreiben – und blogge schon seit über 10 Jahren in unterschiedlichen Blogs.

Was gibt es hier zu lesen?
Mein Blog dreht sich um: Kultur, Kultur, Kultur! Ich begeistere mich vor allem für Literatur und (Kino)Filme, gehe regelmäßig in Kunst- und Fotografieausstellungen und bin eine leidenschaftliche Genießerin, die gerne stundenlang in Cafés sitzt und leckere Torten isst ;). Ich gehe mit offenen Augen durchs Leben und halte meine Eindrücke am liebsten mit meiner Fotokamera oder hier im Blog fest.

Warum Sommerdiebe?
“Sommerdiebe” ist der Debütroman von einem meiner Lieblingsschriftsteller: Truman Capote! Das Werk war über 50 Jahre verschollen und wurde erst 2004  in einem unscheinbaren Pappkarton auf einem New Yorker Dachboden wiedergefunden. Dies war natürlich eine literarische Sensation, denn sein ganzes Leben über hatte (der sehr eitle und zutiefst selbstkritische) Truman Capote behauptet, dass er sein Frühwerk vernichtet hat – gut, dass er es nicht getan hat! Ich selbst habe seinen Roman schon unzählige Male gelesen und finde ihn nach wie vor sehr inspirierend.

 

||||| 8 Gefällt mir |||||

    12 KOMMENTARE

  • […] About […]

  • Eskapist 25. September 2011 Reply

    Hey Deborah!
    Find ich schön, dass du auch nach Marburg noch weiterbloggst – ich versuche mich auch gerade wieder neu zu motivieren 😉 Was machst du denn jetzt eigentlich? Master in Berlin?
    Vielleicht sieht man sich mal?!

    • sommerdiebe 25. September 2011 Reply

      Hallo,
      gucke ab und an auch immer wieder in dein Blog 🙂 Bist du jetzt auch bald fertig mit dem Studium?
      Mal sehn, wo es mich hintreibt…erstmal bin ich froh wieder in Berlin zu sein!

      Liebe Grüße,
      Deborah

  • Janika 25. September 2011 Reply

    Hey Deborah,
    ich hatte dir vor ein paar Monaten schonmal in deinem Marburg Blog geschrieben weil ich mich für den EuroLit studiengang interessiere. Wohnst du zufällig momentan noch in Marburg? Hätte da evt. nochmal ein paar fragen an dich 😉
    LG
    Janika

  • Felix 25. September 2011 Reply

    Da bin ich mal im Ausland und schwupps bist du weg aus Marburg und hast einen neuen Blog. Mhm das ist Schade, weil Marburg eine gute Bloggerin verliert. Mache ich also alleine weiter. Es freut mich aber, dass du weiterbloggst. Ich werde weiterlesen und hoffe, dass du mich auf dem Lahnblog ab und zu auch einmal besuchst.

    Liebe Grüße von der Lahn,

    http://www.Lahnblog.de

  • Eskapist 25. September 2011 Reply

    Liebe Deborah, herzlichen Glückwunsch, hiermit überreiche ich dir den I Love Your Blog Award! Deine Laudatio findest du hier: http://breakfastlady.wordpress.com/2012/09/01/id-like-to-thank-the-academy/ Alles Liebe und viel Erfolg beim weiterbloggen!

  • Silke Meyer 25. September 2011 Reply

    Sehr sympathischer Blog, macht richtig Spaß zu lesen 🙂

  • Tanja 25. September 2011 Reply

    Sehr schöner Blog, tolles Design & schöne Inspirationen, liebe grüße tanja von WAIT A MO http://waitamo.de/

  • Katha 25. September 2011 Reply

    Ich liebe diesen Blognamen!

    • sommerdiebe 25. September 2011 Reply

      Vielen Dank 🙂
      Ist übrigens auch wirklich ein toller Roman von Capote 😉

  • Csilla Bouton 25. September 2011 Reply

    Huhu, ich würde dir gerne folgen …
    Liebe Grüße
    Csilla

    • Deborah 25. September 2011 Reply

      Liebe Csilla,
      ich freue mich über dein Interesse an meinem Blog 🙂 Gerne kannst du mir per E-Mail, bei Facebook, Twitter oder Instagram folgen. Bitte schau mal auf der Startseite in der rechten Seitenleiste..dort findest du alle meine Kanäle zum Folgen.
      Viele liebe Grüße
      Deborah

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
  • Das war also mein Instagram-Jahr. Ich war hier zwar dieses Jahr weniger aktiv bzw. hab ich lieber die Story-Funktion genutzt. Dennoch ist wieder eine bunte Auswahl bei #bestnine2018 herausgekommen. Japanische Lektüre, beeindruckende Reiseziele (u.a. Island und St. Petersburg), schicke Street Art und Architektur in Berlin... Und nicht zuletzt hab ich meiner ehemaligen Unistadt Marburg einen Besuch abgestattet. Schöne Erinnerungen. Mal sehen, was 2019 bringt.
#memories #meinjahr #sowar2018 #byebye2018 #fotografie #highlights #travelling #heimat #iloveberlin #unterwegs #lesen #bookstagram #streetart #cantwaitfor2019 #bestnine #bestnineof2018
  • Heute neuen Lieblingsort gefunden, das Café & Antiquariat Morgenstern in Berlin-Steglitz. Habe eine gute Tat getan und ein paar Bücher gespendet. Ein bisschen Ausmisten ab und an befreit wirklich ;) Zum Dank bekam ich einen Kaffee spendiert. Toller Ort, den ich leider viel zu spät entdeckt habe, dabei wohne ich doch echt schon 'ne Weile in der Gegend... :)
#discoverberlin #literatur #bücher #bookstore #buchladen #supportyourlocalbookstore #sinnenwerk #morgenstern #bookandcoffee #booksandcoffee #shopping #berlintipp #kulturtipp #lesen #bookstagram #booklover #ilovebooks #bookaddict #bookshop #öftermalwasneues #kulturinberlin
  • Hach, St. Petersburg.. Ich vermisse es jetzt schon. 9 Tage waren nicht zu lang, auch wenn mich viele in meinem Umfeld ungläubig fragten, ob ich noch woanders hinfahre. Nein, ich hätte es selbst nicht gedacht, 9 Tage waren fast zu kurz, um diese vielfältige Stadt voller Kultur zu entdecken. So viele Stadtquartiere, Inseln zum Flanieren, coole moderne Cafés, freundliche Menschen. Hier hätte ich sogar gut und gerne noch mehr Zeit verbringen können. Ich komme wieder, vielleicht dann auch mal nach Moskau.
#travelgram #gotravel #stpetersburg #citytrip #kulturtrip #art #culture #museum #unterwegs #russia #russland #piter #blueskies #autumn #herbst #reise #urlaub #travelphotography #instatravel
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.