Literatur Rezensionen

Literatur in 300 Wörtern (28): Markus Werner – Am Hang

Markus Werner - Am HangInhalt in 3 Sätzen: Ein Ferienort in der Schweiz: in einem Restaurant kommen zwei Männer ins Gespräch. Aus der reinen Zufallsbegegnung mit vorerst banalen Themen entwickelt sich im Roman “Am Hang” bald eine leidenschaftliche und wortgewandte Diskussion, in der Fragen über das Leben, die Liebe und die eigene Vergangenheit erörtert werden. Trotz der sehr gegensätzlichen Einstellungen, die die beiden Fremden vertreten, wird schnell klar, dass sie doch mehr verbindet als sie zunächst ahnen…

Lieblingszitat: „Alles dreht sich. Und alles dreht sich um ihn. […] Schlafen wär schön jetzt, Loos abschütteln, Loos‘ Sätze, die wie Fusseln haften, aus dem Gehirn ausbürsten. Er selber hat zu mir gesagt: Vergessen Sie das Vergessen nicht, sonst werden Sie verrückt. – Er muss es wissen. Er sagte aber auch, freilich in einem anderen Zusammenhang, von allen Seuchen der Jetztzeit sei die Vergesslichkeit die schleichendste und also schlimmste.“

Markus Werner – Am Hang

Markus Werners Roman “Am Hang” packt einen von der ersten Seite an, was vor allem an der sehr gelungenen Gestaltung der beiden Hauptfiguren liegt. Was steckt hinter dem eigenartigen Loos, dessen Frau gestorben ist und der von nun an eine sehr düstere pessimistische Sicht auf das Leben hat? Was kann der lebenslustige und unbekümmert wirkende Erzähler ihm entgegensetzen? Es ist sehr spannend das intensive Gespräch zwischen den beiden Männern zu verfolgen, das immer intimer und persönlicher wird. Die großartig geschriebenen Dialoge und die gut herausgearbeiteten Charaktereigenschaften der beiden Figuren ziehen in den Bann. Welches Ende wird dieses Wortduell noch nehmen? Was steckt hinter dem undurchsichtigen Loos und welches Geheimnis versucht er vor dem Anderen zu verbergen?

Dieses Buch ist für Leser, die einen spannend geschriebenen, exzellent beobachteten und lebensklugen Roman lesen möchten. Thematisch kreist die Erzählung von “Am Hang” um Zwischenmenschliches, unterschiedliche Lebensentwürfe und regt dadurch nicht zuletzt den Leser zum Nachdenken an. Ich habe lange schon nicht mehr ein Buch so verschlungen wie dieses…mehr davon bitte!

Tags:          

    4 KOMMENTARE

  • juttareichelt 27. Juni 2015 Reply

    Die gute Nachricht: Es gibt noch viele weitere tolle Romane von Markus Werner 😉

    • sommerdiebe 27. Juni 2015 Reply

      Sehr schön, ich werde beim nächsten Besuch meines Buchladens sicher mehr nach seinen Büchern Ausschau halten 😉

  • Brasch & Buch 27. Juni 2015 Reply

    Unbedingt, Markus Werner ist jeden weiteren Leser wert. Doch mit dem “Hang” anzufangen, ist sicher nicht die schlechteste Wahl.

  • […] Ganz klar: meine persönliche Nummer 1. Kann einfach gar nicht anders sein. Dieses Buch hat mich im Sommer sofort in seinen Bann gezogen, manchmal hätte ich fast vergessen rechtzeitig aus der S-Bahn auszusteigen – kurzum: wirklich verdammt spannend geschrieben und dabei auch durchaus tiefgründig. Erzählt wird die (schicksalshafte) Begegnung zweier Männer, die sich während eines Urlaubs immer näher kommen und in einem immer intimer werdenden Gespräch über die Liebe und das Leben mehr Gemeinsamkeiten entdecken als ihnen lieb ist. Einfühlsam geschildert – großartig! –> Hier geht’s zu meiner begeisterten Rezension. […]

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • 💟 Bella Italia 💞
Angesichts des grauen Herbstwetters träume ich mich gerade zurück in das wunderbare Genua, das ich bereits vor einer Weile besucht habe. Eine Stadt, die meiner Meinung nach viel zu sehr unterschätzt wird. Allein schon durch die malerischen Gassen zu schlendern und einfach nur die einzigartige Atmosphäre zu genießen - wunderbar! Denn - abgesehen von ein paar Kreuzfahrt-Touristen - war es hier erstaunlich ruhig und authentisch.
Welche Stadt in Italien würdet Ihr gerne mal (wieder) besuchen?
#italy #bellaitalia #labellavita #ladolcevita #genova #genua #goexplore #travel #travelblog #gotravel #igtraveller #igtravel #visitgenoa #visititaly #lieblingsland #nostalgia #italylovers
  • Huch, was ist denn hier los? 🐙 Wer zurzeit an der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg spazieren geht, der stößt auf diese Tentakeln - angebracht am Street-Art-Museum @urbannation_berlin von den Künstlern @filthyluker und @nevantuznetubus. Coole Idee! 
Am Wochenende konnte außerdem im Rahmen der Urban Nation Biennale und Berlin Art Week eine dystopische Kunstwelt unter den Hochbahngleisen der U-Bahn bestaunt werden. 🐍
#kunstinberlin #streetart #urbanart #tentakeln #berlinartweek #unbiennale2019 #berlinstreetart #urbancontemporaryart #urbannation #berlinart #kulturblog #berlin365 #iloveberlin
  • Wie legen wir fest, welche Orte auf unsere Bucket-Liste kommen und warum ist der Strand auf Instagram eigentlich immer schöner? Reisejournalist setzt sich in seinem Handbuch "Vom Glück zu reisen" auf kritische, humorvolle und anregende Weise mit dem modernen Reisen auseinander. Große Empfehlung für jeden Reise-Fan! Die ganze Rezension könnt ihr jetzt im Blog lesen ✈ #linkinbio 
@reisedepeschen @philipplaage #vomglueckzureisen #buchtipp #reiselust #travel #travelblogger #wanderlust #goexplore #rezension #bookstagram #reading #beach #strandlektüre
  • Moderne Kunst gucken in Edinburgh.
@natgalleriessco #scotmodern #scottishgalleryofmodernart #art #blackandwhite #bwphotograpy #meandart #gallery #kunst #modernekunst #tree #sculture #edinburgh #artfestival #edinburghartfestival #artblog #culturetrip #visitscotland
  • Genialster Buchladen, den ich während meiner Schottland-Reise besucht habe. Er befindet sich in einer ehemaligen Kirche. Ein Traum!
#leakeysbookshop #ilovebooks #bookaddict #bookstagram #scotland #inverness #bookshop #bookshopinverness #bookshelves #traumjedesbuchnerds #shopping #literature #vintage #secondhand #church #buchkathedrale #scotland_ig #scotlandhighlands #scotlandexplore
  • Haruki Murakami ist einer der berühmtesten Autoren Japans. Mich begleiten seine literarischen Werke schon viele Jahre. Es gibt wenig Schriftsteller, die eine solche Sogwirkung entfalten wie Murakami. Im Blog stelle ich Euch sein Leben und sein Werk ausführlich vor. Schaut vorbei: #linkinbio
#harukimurakami #murakami #bookstagram #lieblingsautoren #japan #biginjapan #japaneseliterature #kulturblog #writer #buchtipp #reading #bookaddict #portrait #matcha #teatime #japanfever #inlovewithjapan #books
  • #Austellungstipp: Die Fahrt nach Zehlendorf lohnt sich - im @hausamwaldsee ist gerade eine faszinierende Skulpturen-Ausstellung zu sehen. Es werden u.a. in der Villa und im verwunschenen Garten Werke von den Bildhauer*innen Lynn Chadwick, Hans Uhlmann und Katja Strunz präsentiert. Sehr vielschichtige Schau, bei der sich bei der genaueren Betrachtung der Skulpturen immer wieder überraschende Perspektiven ergeben. 
#kunst #skulptur #art #chadwick #uhlmann #strunz #hausamwaldsee #kunstinberlin #sculpturepark #sculptures #modernart #berlin365 #kultur #berlinkultur #draussenimgrünen #zehlendorf
  • Derzeit tauche ich literarisch wieder nach Japan ab und lese den sehr eindringlich und stark autobiographisch gefärbten Roman "Bekenntnisse einer Maske" von Yukio Mishima. Er schildert auf sehr bewegende Weise, wie ein Mensch sich nach und nach hinter einer Fassade versteckt, um den gesellschaftlichen Normen gerecht zu werden. Große Lese-Empfehlung
#currentlyreading #bookstagram #biginjapan #japan #japaneseliterature #japanese #yukiomishima #confessionsofamask #balkonien #summertime #draussenlesen #ilovebooks #bookaddict #booknerd @keinundaberverlag
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.