Literatur

Literatur in 300 Wörtern (29): Alfred Hayes – In Love

Alfred Hayes - In LoveInhalt in 3 Sätzen: Eine junge Frau und ein Mann in den Dreißigern werden ein Paar: Eigentlich passen sie ganz gut zusammen und doch scheint etwas zu fehlen. Sie war bereits verheiratet, hat ein Kind und fühlt sich zuweilen etwas verloren, er ist Schriftsteller und hat Schwierigkeiten, sich auf eine dauerhafte Beziehung einzulassen. Dieses äußerst fragile Beziehungsgeflecht wird auf die Probe gestellt, als sich ein anderer Mann einmischt – und der Frau ein folgenreiches Angebot unterbreitet…

Lieblingszitat: „Zugegeben, ich habe mich oft gelangweilt, sie war oft bedrückt, an manchen Abenden saß ich ihr gegenüber, hörte Radio oder eine ihrer Schallplatten und wusste nicht, worüber ich mich mit ihr unterhalten sollte. Und manchmal war ich ruhelos, bereute es, überhaupt eine Affäre angefangen zu haben. […] Und wenn sie spürte, wie ich mich innerlich zurückzog, fragte sie, woran ich dachte, worauf ich antwortete, an nichts Besonderes, aber diese flüchtigen Vorsätze, die ich im Dunkeln liegend traf, waren ebenso absurd und falsch wie meine Wünsche nach einem anderen Leben, denn sobald ich gegangen und tatsächlich allein war, sehnte ich mich aufs Neue nach ihr.“

Autor Alfred Hayes erzählt in diesem Roman die Geschichte einer scheiternden Liebe. In melancholischen Ton berichtet der Protagonist von seinen Gefühlen, die er sich selbst erst eingesteht, als die Beziehung bereits unwiderruflich in die Brüche gegangen ist. Es geht um zwischenmenschliche Spannungen, verpasste Chancen und Missverständnisse. Die beiden Hauptfiguren geraten in einen Strudel aus Gefühlen, Hoffnungen und Sehnsüchten, aus dem sie sich beide nicht mehr befreien können. „In Love“ ist ein beeindruckend poetischer Roman, der vor allem durch seine dichte Atmosphäre besticht und den Leser nicht unberührt zurücklässt.

Dieses Buch ist für alle Melancholiker, die sich für einfühlsame Romane begeistern. „In Love“ ist eine echte Entdeckung! Es wurde bereits in den 1950er Jahren geschrieben und jetzt in einer neuen Übersetzung veröffentlicht. Der (recht unbekannte) Autor hat unter anderem Drehbücher für den Film verfasst – was man seiner atmosphärischen und bildreichen Sprache durchaus anmerkt.

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:         

    1 KOMMENTAR

  • […] Alfred Hayes – noch nie gehört? Dann geht es Euch wie mir vor gut einem halben Jahr. Ich bin wirklich froh, dass mir dieses Buch – natürlich auch wieder durch sein tolles Cover – durch Zufall ins Auge sprang. Der Autor schildert in diesem Roman eine komplizierte Liebesbeziehung  und schafft es dabei eine  wunderbar melancholische Atmosphäre heraufzubeschwören. Mir hat außerdem auch sehr der nahezu filmische Schreibstil gefallen. Muss ich echt mal schauen, was Alfred Hayes noch so geschrieben hat. –> Hier könnt Ihr meine ausführliche Rezension lesen. […]

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Heute mal Frühlingsspaziergang durch Kreuzberg. Wer erkennt das Bauwerk? ;)
#bluesky #likeapainting #springtime #architecture #picoftheday #berlinstagram #architektur #white #shadow #sculptural #unterwegsinberlin #berlinstyle #blueskies #endlichfrühling #springinberlin #berlinentdecken #berlin365 #discoverberlin #berlinlove #berlinfotografie #berlinliebe #ihavethisthingwithberlin #xberg #stylish
  • Der Frühling ist da...und gibt jede Menge neue kreative Energie :) Mein neues liebstes Hobby (natürlich auf Balkonien) ist zeichnen und malen! 
#drawing #coffee #zeitfürkaffee #andnowcoffee #kreativ #malen #zeichnen #ölkreide #coal #hobby #creativity #inspiration #stillleben #bialetti #kaffee #blackandwhite #drawingforbeginners #justdoit #lightandshadows
  • Echt beeindruckend - die neue Installation der japanischen Künstlerin Chiharu Shiota im Lichthof des @gropiusbau in Berlin. Am besten live mit eigenen Augen anschauen.
Sehenswert außerdem die neue Ausstellung "Berlin Will Always Need You" mit Werken internationaler Berliner Künstler*innen, die ab heute eröffnet ist.
#chiharushiota #japan #japaneseart #japaninberlin #berlinart #artberlin #gropiusbau #installation #kunst #berlinartists #blackandwhite #textileart #Kunsthandwerk #kunstgewerbe #andberlinwillalwaysneedyou #ausstellung #exhibition #madeinberlin #artwork #instaart
  • Dandys und ihre feine Lebensart faszinieren mich ja schon seit meinem Studium. Seinerzeit befasste ich mich mit berühmten Vertretern des 19. Jahrhunderts wie Oscar Wilde, Huysmans und Baudelaire. Umso mehr habe ich mich über den tollen Bildband "I am Dandy" aus dem @gestalten Verlag gefreut, der sich mit modernen Dandys befasst. Die Fotos dieser exquisiten Gentlemen sind ein echter Augenschmaus. Die kurzen Porträts verraten mehr über das Leben dieser vielseitigen Persönlichkeiten. Tolle Entdeckung für jeden Liebhaber dieser Lebensform/-philosophie sowie jeden Ästheten.
+++ Werbung (Buch aus der Bibliothek ausgeliehen) #dandy #dandys #iamdandy #gestalten #bildband #ästhetik #kunst #mode #bookstagram #gentleman #gentlemen #fashion #style #currentlyreading #buchblogger #instagramstyle #art #dandyism #dandytum #lifestyle #book #dandystyle #dandylife #aesthetic #stylish #fashionable #menstyle #menclothing #mensclothing
  • Von wegen: ein kleines bisschen Landleben gibt es auch in Marzahn ( dass ja ansonsten eher für Plattenbauten bekannt ist). Hier kann man sogar noch den alten Dorfkern von Alt-Marzahn besichtigen. Schöne Entdeckung, auch für mich als Berlinerin - und Traumwetter dazu :)
#berlinentdecken #marzahn #dorfleben #surreal #plattenbau #altemühle #berlinstyle #surprisesurprise #berlinmalanders #springtime #frühlingsgefühle #springcameearlythisyear #ausflug #discoverberlin #nofilter
  • Spaziergang an der Spree bei 13 Grad an einem der ersten Vorfrühlingstage in Berlin
#dickesb #obenanderspree #berlinliebe #fotografie #urbanphotography #reflection #springtime #golden #factory #bridge #berlinstagram #lieblingsstadt #bluesky #berlinfotografie #architecture #archigram #backstein #bricks #bricksberlin #madeofbricks
  • Ein 12-jähriger Junge trinkt.. Und keinen scheint es zu interessieren, bis auf eine einfühlsame Lehrerin. Dieser Roman ist wirklich keine leichte Kost, liest sich aber doch wahnsinnig schnell. Ich habe ihn in der ersten Januarwoche verschlungen. Meine Rezension findet ihr jetzt im Blog unter www.sommerdiebe.de
(Werbung für Smirnoff..naja eigentlich weniger ;))
#bookstagram #read #loyalitäten #buch #lesen #rezension #buchblog #french #frenchliterature #france #frankreich #delphinedevigan #bestread #buchtipp #makereadingsexyagain #alkohol #alcoholism #society #gesellschaftsroman @dumontbuchverlag
  • Mein erstes #Bookface mit dem wunderbaren Roman "Ein Leben mehr". Darüber hinaus habe ich in meinem Blog auf mein Lesejahr 2018 zurückgeblickt. Alles über Highlights, Lieblingsautoren und kleine Enttäuschungen könnt Ihr jetzt im Blog nachlesen: www.sommerdiebe.de
#jahresrückblick #lesejahr2018 #yearofbooks #lesen2018 #einlebenmehr #bookstagram #mybookface #bookfaces #reading #books #booknerd #leseliebe #ilovereading #Literatur #bibliophile #bookaddict #whattoread #fiction #buchblogger #bookporn
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Sommerdiebe benutzt Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.