Film

Blueberry und der Fluch der Dämonen

So nebulös wie diese Szene blieb mir der ganze Film

Die Story: Mike Blueberry muß ganz schön leiden. Erst wird seine Freundin, das Barmädchen Lola, bei einem Schusswechsel mit dem Banditen Blount versehentlich erschossen. Als kurz darauf das Zimmer in Flammen steht, zieht er sich beim Sprung durch das Fenster schwere Verletzungen zu. Und dann plagen Mike Blueberry auch noch böse Dämonen. Hilfe verspricht der indianische Schamane Runi, der nicht nur seine Wunden mit Kräutern und magischen Formeln heilt, sondern ihn auch auf den Weg der Rache schickt. In den „heiligen Bergen“ kommt es schließlich zum Showdown, der völlig westernuntypisch ausfällt: Statt sich mit Pistolen zu duellieren, trinken Blueberry und Blount ein dunkles Getränk, das zu psychodelischen Visionen führt. Die Dämonen bekriegen sich in nicht enden wollenden psychodelischen Animationen und Bösewicht Blount stirbt seinen gerechten Tod.

Wie war’s: Bei Blueberry handelt es sich um die Verfilmung einer gleichnamigen französischen Western-Comicserie, die in ihrem Genre durchaus erfolgreich ist. Mit einer comic-gerechten Verfilmung hat der Streifen aber wenig zu tun: Über weite Strecken ist der Film dröge, die Handlung kommt nicht in Fahrt und Vincent Cassel kriegt in seiner Rolle als von Dämonen geplagter Westernheld keinen Fuß auf den Bühnenboden. In der letzten halben Stunde dreht der Film dann ganz ab und wird zu einem üblen Schamanentrip, den man wohl auch nur unter Einfluss bewusstseinserweiternder Substanzen würdigen kann. So kann Blueberry vielleicht Esoterik-Fans begeistern – wer klassische Western liebt, wird leiden.

Diverse reichlich nutzlose Fakten:
Gerücht: Für die Rolle des Blueberry war auch Val Kilmer im Gespräch. Er lehnte dankend ab.
Regisseur: Jan Kounen
Länge: 124 Minuten
Drehorte: Mexiko und Spanien

Lukas

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:       

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Auch als Berliner lohnt es sich, sich ab und zu mal ins touristische Mitte zu begeben. Schicke Architektur geknipst am Wochenende. 
#architektur #architecture #berlin #berlin365 #berlinblackandwhite #bw #bwphoto #bwphotography #urban #urbanarchitecture #archigram #hauptstadt @visit_berlin #schwarzweiss #dots #modern #discoverberlin #neverstopexploring
  • Noch mehr Streetart. Friedrichshain ist echt voll davon. ;)
#streetart #friedrichshain #fhain #berlin #berlinkultur #art #urbanart #mural #angel #blue #butterfly #discoverberlin #berlinstagram #igersberlin #igberlin #neverstopexploring #urban #bigcityberlin #berlin365 #visitberlin #berlinimquadrat #berlino #unterwegs #hometown #hipster #fühlmichwieeintouri
  • So schön bunt hier. Spaziergang in Friedrichshain.
#berlin #streetart #igersberlin #igberlin #kultur #kunst #art #urbanart #photography #graffiti #stencil #roller #moped #friedrichshain #berlincity #discoverberlin #creative #creativity #hipster #hiphiphurra #trendy #unterwegs #mittagspause #soschönbunt
  • Weihnachten ist fast vorbei und das Jahr neigt sich dem Ende zu - also die perfekte Zeit, um auf das Lesejahr 2017 zurückzublicken! Welche Bücher mir in diesem Jahr besonders gefallen haben und welche Autoren ich auf jeden Fall im Blick behalten werde, erfahrt Ihr jetzt im Blog. Meinen Jahresrückblick habe ich Euch im Profil verlinkt: #linkinbio :)
#bookstagram #lesen2017 #2017 #Rückblick #Fazit #lesen #Literatur #literature #books #booknerd #literaturnerd #bookaddict #read #Highlights #kulturblog #literaturblog #tipps #Review #Rezension #sommerdiebe #lesejahr #bloggen #Bookshelf #shelfie #meandmybookshelf
  • Nochmal durchatmen vor den Feiertagen. Am besten geht das natürlich mit einem guten Murakami-Roman, einer Tasse Tee und echt japanischen Kit Kat mit Matcha (Souvenir von meinen lieben Freunden @mreinsch und @dicekayinberlin :)) #bookstagram #read #murakami #japan #japanlover #inlovewithjapan #matcha #afterdark #japanese #literatur #literature #currentlyreading #novel #japaneseliterature #kitkat #lifeissweet #greentee #sencha #relaxing #relax #cozy #currentmood #lesen #design #lifestyle #kultur #culture
  • Jahresrückblick....ich will auch! Hier meine Highlights des Jahres 2017. Literatur, Kunst, gutes Essen und spannende Reisen. Alles dabei! Das wünsche ich mir auch fürs neue Jahr.
#2017bestnine #rückblick #2017 #highlights #kultur #kunst #literatur #museum #berlin #berlinkultur #bookstagram #oscarwilde #prag #bestof #simplythebest #jahresrückblick #weitersobitte
  • Alles so  schön rot hier! ;) Ich weiß schon, warum ich mich im Deutschen Theater so wohlfühle. Natürlich sind auch die Inszenierungen sehr sehenswert. Gestern lief Kafkas "Amerika" mit einem brillanten Ulrich Matthes.
#deutschestheater #red #redroom #obsessedwithred #lieblingsfarbe #theater #kronleuchter #style #interieurs #kafka #amerika #berlin #berlinkultur #chandelier #igersberlin #berlinstagram #rot #architektur #kultur #kulturblog #theatre @deutschestheaterberlin
  • Nicht nur für Fans der 1920er Jahre interessant: Die Retrospektive "Jeanne Mammen. Die Beobachterin" zeigt das Werk einer sehr vielfältigen talentierten Künstlerin. Noch bis zum 15. Januar in der Berlinischen Galerie!
#jeannemammenbg #jeannemammen #ausstellungstipp #Kunst #art #kunstinberlin #berlin365 #twenties #roaringtwenties #goldentwenties #bigcityberlin #Exhibition #Ausstellung #Kultur #kulturtipp #berlintipp #kulturblog
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de