Das süße Leben

Kulinarische Orte: Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg

markthalle-neun-kantine

Gutes Essen ist mir persönlich sehr wichtig. Klar, sich selbst abends noch was Schönes zu kochen macht Arbeit und man muss vielleicht auch ein klein wenig mehr Zeit investieren – dennoch finde ich, dass sich der Aufwand definitiv lohnt. In dieser neuen Serie möchte ich (in zunächst unregelmäßiger Form) kulinarische Orte vorstellen, die ich als Hobby-Köchin und Naschkatze für mich entdeckt habe. Ess- und Trinkkultur – dieser Aspekt hat doch in meinem Kulturblog schon länger gefehlt, oder was meint Ihr?

Ein toller Ort für alle Genießer ist in Berlin definitiv die Markthalle Neun in Kreuzberg. Die Markthalle wurde im 19. Jahrhundert gebaut und zählt damit zu den ältesten in der ganzen Stadt. 2011 wurde sie nach umfassender Sanierung wiedereröffnet – seitdem finden hier regelmäßig Events wie der längst etablierte „Street Food Thursday“ statt, bei denen Händler beispielsweise ihre außergewöhnlichen Imbiss-Kreationen vorstellen. Einige Stände sind jedoch auch dauerhaft in der Markthalle, so zum Beispiel die italienische Bäckerei Sironi, die Pasta-Manufaktur Mani e pasta, der Küchenladen Küchenliebe oder die relativ neue (gläserne) Metzgerei Kumpel & Keule. Sicher, um den ganzen Wocheneinkauf zu machen, ist die Markthalle Neun doch etwas teuer…aber Stöbern macht hier einfach richtig viel Spaß!

markthalle-neun-berlin-kreuzberg

markthalle-neun

kuechenliebe-markthalle-neu

Letzten Sonntag war ich wieder mal in der Markthalle Neun, diesmal zu einem ganz besonderen Event, dem Japan Breakfast Market. Ich begeistere mich schon länger für die japanische Kultur, würde sogar sagen, dass ich gerade in einer ziemlichen Japan-Phase stecke 😉 Ich kann es auch kaum erwarten, mal in dieses faszinierende Land zu reisen. Dies kommt sicher auch daher, dass ich vor einer Weile nette Japaner/innen kennengelernt habe, mit denen ich mich gerne an den unterschiedlichsten Orten in Berlin treffe. Dieses mal also in der Markthalle Neun.

Ob Bentobox-Kochkurs, raffinierte japanische Süßigkeiten oder filigrane Keramik – auch diesmal habe ich sehr viel Neues entdeckt und bin ein Stück weit mehr in die japanische Kultur eingetaucht. Leider war es sehr voll, sodass ich so manch eine kulinarische Kostprobe auf ein anderes Mal verschoben habe. Die Onigiri von der japanischen Bäckerei Kame wollte ich zum Beispiel schon länger mal probieren, aber da schau ich wohl lieber mal an einem normalen Wochentag in der Filiale in Charlottenburg vorbei. Beim Keramik-Stand bin ich dann schwach geworden: Bin ja gerade umgezogen und noch dabei mich einzurichten. Und an diesen tollen Suppen- und Reisschalen konnte ich einfach nicht vorbeigehen…

japanische-keramik

Witzig war auch ein überaus kreativer japanischer Eisstand, der sich am Ausgang der Halle befand: Hier kurbelte ein eifriger Verkäufer an einem Rädchen – und heraus kam dieses wunderbar klebrige Sirup-Wassereis. Lecker und sehr erfrischend.

sirup-wassereis

japanisches-wassereis

Auf welchem Wochenmarkt stöbert Ihr in Berlin (oder gerne auch in einer anderen Stadt) am liebsten? Ich freue mich über Eure kulinarischen Tipps!

||||| 0 Gefällt mir |||||

Tags:           

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Jahresrückblick....ich will auch! Hier meine Highlights des Jahres 2017. Literatur, Kunst, gutes Essen und spannende Reisen. Alles dabei! Das wünsche ich mir auch fürs neue Jahr.
#2017bestnine #rückblick #2017 #highlights #kultur #kunst #literatur #museum #berlin #berlinkultur #bookstagram #oscarwilde #prag #bestof #simplythebest #jahresrückblick #weitersobitte
  • Alles so  schön rot hier! ;) Ich weiß schon, warum ich mich im Deutschen Theater so wohlfühle. Natürlich sind auch die Inszenierungen sehr sehenswert. Gestern lief Kafkas "Amerika" mit einem brillanten Ulrich Matthes.
#deutschestheater #red #redroom #obsessedwithred #lieblingsfarbe #theater #kronleuchter #style #interieurs #kafka #amerika #berlin #berlinkultur #chandelier #igersberlin #berlinstagram #rot #architektur #kultur #kulturblog #theatre @deutschestheaterberlin
  • Nicht nur für Fans der 1920er Jahre interessant: Die Retrospektive "Jeanne Mammen. Die Beobachterin" zeigt das Werk einer sehr vielfältigen talentierten Künstlerin. Noch bis zum 15. Januar in der Berlinischen Galerie!
#jeannemammenbg #jeannemammen #ausstellungstipp #Kunst #art #kunstinberlin #berlin365 #twenties #roaringtwenties #goldentwenties #bigcityberlin #Exhibition #Ausstellung #Kultur #kulturtipp #berlintipp #kulturblog
  • Meine aktuelle Lektüre: "Konzert ohne Dichter" von Klaus Modick. Schön geschriebener Künstlerroman über den Jugendstilmaler Heinrich Vogeler, den doch sehr exzentrischen Rilke und andere Worpswede-Künstler. Den passenden Lesetisch hab ich witzigerweise neulich in einem Café gefunden. (Als wäre er für die Lektüre dieses Buchs gemacht worden, oder? ;))
.
.
#currentlyreading #bookstagram #bookaddict #kunst #roman #lesen #read #vogeler #rilke #worpswede #künstlerroman #klausmodick #design #interieur #jugendstil #artnouveau #literatur #literatur #lesenimcafe
  • Instagram-Bild
  • On and in the rain will fall like tears from a star. .
.
#jamsession #rainyday #guitar #music #blackandwhite #gitarre #musician #guitarsofinstagram #singing #sting #favouritehobby #culture #guitarlove #alhambra #spanishguitar #sofa #sofasession #cozy #relaxingday #bw #bwphoto
  • Wie bringe ich mehr Nachhaltigkeit in meinen Alltag? Autorin Milena Glimbovski (@milenskaya) hält in ihrem Buch "Ohne Wenn und Abfall" viele inspirierende Denkanstöße bereit. Mehr dazu jetzt in meiner Rezension: #linkinbio
.
.
#zerowaste #unverpackt #Minimalismus #bookstagram #Rezension #books #nowaste #Nachhaltigkeit #sustainability #betterplace #tipps #kochen #essen #Sachbuch #Inspiration #buchtipp
  • Was für ein inspirierender #Instawalk vorhin im Deutschen Historischen Museum. Hier ist jetzt eine Ausstellung zur Russischen Revolution 1917 angelaufen. Ein paar ausgewählte Blogger/Instagrammer/ Twitterer ..whatever..durften heute an einer exklusiven Kuratorenführung teilnehmen. Danke für die Einladung, @dhmberlin, hat Spaß gemacht! :) .
.
#dhmrevolution #russland #russischerevolution #1917 #history #geschichte #museum #berlinkultur #kultur #russia #art #culture #berlinstagram #dhm #dhmberlin #kulturblog #architektur #architecture #pei #peibau #archigram #berlin365
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de